►   zur Desktop-Version   ►

BR findet Termin für «Das Institut»

Die preisgekrönte Comedy-Serie von Autor Robert Löhr und Regisseur Markus Sehr geht im BR Fernsehen in die zweite Runde. Schauplatz der Serie ist erneut das fiktive Land Kisbekistan.

Weiter geht’s in Kisbekistan: Auch in der zweiten Staffel von «Das Institut» wollen sechs tapfere Mitarbeiter eines deutschen Sprachinstituts alles dafür tun, die Kisbeken für die deutsche Kultur zu begeistern. Gedreht wurden acht Episoden der zweiten Staffel, die das Bayerische Fernsehen ab dem 19. März donnerstags um 22.45 Uhr ausstrahlt. Schon ab dem 1. Februar gibt es alle Folgen in der Mediathek als exklusive Online-Preview.

Die erste Staffel wird ab dem 16. Januar 2020 jeweils donnerstags um 22.45 Uhr im BR Fernsehen wiederholt. Idee und Buch zur Serie kommen von Robert Löhr, Markus Sehr saß auf dem Regiestuhl.

Christina Große, Rainer Reiners, Swetlana Schönfeld, Robert Stadlober, Nadja Bobyleva, Omar El-Saeidi spielen Hauptrollen, als Gäste treten in der zweiten Staffel Jan Weiler, Kurt Krömer, Katharina Schlotthauer, Peter Trabner und andere auf. Novafilm Fernsehproduktion (Produzentin: Geraldine Voss) hat die Serie im BR-Auftrag umgesetzt.
15.01.2020 13:02 Uhr Kurz-URL: qmde.de/115072
Manuel Weis

super
schade


Artikel teilen


Tags

Das Institut

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Cookie-Einstellungen  |  Newsletter