►   zur Desktop-Version   ►

Gute Unterhaltung: «Queen of Drags»

Seit einer Woche strahlt ProSieben die Show mit Heidi Klum aus.

In den Vereinigten Staaten von Amerika bekamen beziehungsweise bekommen die Zuschauer Heidi Klum in vielfältigen Rollen zu sehen: ob in der US-Version von «Das Supertalent» als Jurorin oder als Moderatorin in «Project Runway», wo sie mit zahlreichen Künstlern zusammenarbeitete. In Deutschland kennt man Klum lediglich als Jury-Chefin von «Germany’s Next Topmodel».

Mit «Queens of Drag» erlebt man eine völlig neue Seite von Heidi Klum, die mit dem Zwillingsbruder ihres Mannes, Bill Kaulitz, und Conchita Wurst die schönste Dragqueen aus Deutschland, der Schweiz und Österreich sucht. Welche Travestiekünstlerin kann sich am besten verkleiden und unterhalten?

Fabian Riedner und Niklas Spitz haben sich «Queen of Drags» angesehen und feiern die Liebe zum Detail. Die RedSeven Entertainment-Produktion ist auf jeden Fall eine sehenswerte Sendung, meint das Duo.




> > > Jetzt anhören: Unser Podcast im Blog < < <

Oder direkt kostenlos über iTunes abonnieren und jede neue Folge automatisch laden!
23.11.2019 11:40 Uhr Kurz-URL: qmde.de/113892
Fabian Riedner

super
schade

56 %
44 %

Artikel teilen


Tags

Das Supertalent Project Runway Germany’s Next Topmodel Queens of Drag Queen of Drags

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Cookie-Einstellungen  |  Newsletter