►   zur Desktop-Version   ►

Upfronts 2019: NBC auf der Suche nach dem nächsten Comedy-Hit

Noch immer das beliebteste Network bei jungen Menschen, aber gebeutelt von der vergangenen Saison hat NBC einige Sorgen, doch hält sich im Herbst noch sehr zurück. Der Überblick über das Line-Up.

Seite 2

Neue Dramen


«Lincoln»
Die Adaption des Romans «Der Knochenjäger» von Jeffery Deaver wird von Fernsehzuschauern unter den NBC-Neustarts wohl am heißesten erwartet. In der Serie spielt Russel Hornsby den Forensiker und Kriminologen Lincoln Rhyme, der auf der Jagd nach einem berüchtigten Serienkiller schwer verletzt wurde. Seitdem ist er querschnittsgelähmt. Doch als der Killer wieder auf der Bildfläche erscheint, beschließt «Lincoln», erneut an den Ermittlungen teilzuhaben. Zusammen mit der jungen Polizistin Amelia Sachs (Arielle Kebbel) und seinem Partner Detective Rick Sellitto (Michael Imperioli) jagt das Team nicht nur dem Knochenjäger nach, sondern beteiligt sich auch an der Auflösung weiterer schwerer Fälle. Sony Pictures, Universal Television und Keshet stemmen das Format gemeinsam. VJ Boyd und Mark Bianculli schreiben und produzieren das Format gemeinsam mit Regisseur Seth Gordon und den Produzenten Avi Nir, Peter Traugott und Rachel Kaplan.

«Bluff City Law»
Das Drama handelt von einer Anwaltsfirma in Memphis. Ihre Expertise ist, sich bedeutender Bürgerrechtsfälle anzunehmen. Diese für sich zu entscheiden und auch noch so übermächtige Gegner im Prozess zu schlagen, machen sich der legendäre Anwalt Elijah Strait (Jimmy Smits) und seine hochtalentierte Tochter Sydney Keller (Caitlin McGee) zur Aufgabe. Doch ihr Verhältnis ist belastet… Universal Television steht zusammen mit David Janollari Entertainment hinter der Serie, für die Dean Georgaris, Michael Aguilar und David Janollari als Executive Producer fungieren.

«Council of Dads»

Universal Television, Jerry Bruckheimer Television und Midwest Livestock Productions zeichnen für «Council of Dads» verantwortlich, das auf den Memoiren von Bruce Feiler basiert. Tom Everett Scott spielt Scott Perry. Eine womöglich tödliche Diagnose stellt das Leben von ihm und seiner Familie auf den Kopf. Zusammen mit seiner Frau Robin (Sarah Wayne Callies) formieren sie eine Gruppe von Freunden, die die Familie im Falle des Todes von Scott fortan unterstützen sollen.

«Zoey’s Extraordinary Playlist»
Als Musical Drama sticht «Zoey’s Extraordinary Playlist» im NBC-Line-Up heraus. Jane Levy spielt im von Austin Winsberg erdachten Drama Zoey Clarke, die als bestechend smarte Programmiererin in San Francisco Fuß fassen will. Nach einem seltsamen Ereignis hört sie plötzlich die tiefsten Wünsche aller Personen um sie herum in Liedern. Was zunächst wie eine mentale Krankheit wirkt, stellt sich nach kurzer Zeit als wundervolle Gabe heraus… Paul Feig, Jessie Henderson, Kim & Eric Tannenbaum, David Blackman und Daniel Inkeles stehen als Executive Producer zusammen mit Regisseur Richard Shepard hinter dem Projekt, das von den Studios Tannenbaum Company, FeigCo Entertainment und der Universal Music Group stammt.

Neue Comedys


«The Kenan Show»
Von Kenan Thompson, der seit 16 Jahren im Ensemble der legendären Sketch-Show «Saturday Night Live» auftritt, stammt «The Kenan Show». Darin spielt Thompson einen frisch verwitweten Vater, der für seine Kinder da sein will und nur widerwillig seinen hartnäckigen Stiefvater (Andy Garcia) in deren Leben lässt. Jackie Clarke steuert das Skript bei und produziert neben Thompson, Lorne Michaels, Andrew Singer und Regisseur Chris Rock das Format aus dem Hause Universal Television in Zusammenarbeit mit Broadway Video.

«Perfect Harmony»
Ein draufgängerischer Ex-Musik-Professor mischt in «Perfect Harmony» den Kirchen-Chor einer ziemlich provinziellen Gemeinde auf. Doch das Musik-Genie, das von einem Elite-College kommt, scheint genau der richtige neue Chorleiter zu sein… Neben Whitford spielen Anna Camp, Will Greenberg, Geno Segers, Rizwan Manji und Tymberlee Hill im Format mit, das von Lesley Lake Webster, 20th Century Fox und Small Dog Picture Company stammt. Mit Adam Anders fungiert einer der Musikproduzenten von «Glee» als Executive Producer.

«Sunnyside»
In «Sunnyside» versucht ein tiefgefallener Ex-Politiker sein Leben neuzuordnen. Kal Penn spielt Garrett, der im Rausche seines Erfolgs in der Politik New Yorks sturzbetrunken gefilmt und danach abgewählt wurde. Nach seinem Absturz fand er Zuflucht bei seiner Schwester. Eine neue Lebensaufgabe erhält er, als eine Gruppe Immigranten ihn engagieren will, damit er in einem Prozess deren Einbürgerung erwirkt. Fremulon, 3 Arts Entertainment und Universal Television produzieren das Format, das von Kal Penn und Matt Murray geschaffen wurde.

«Indebted»
Das Genre der Familien-Comedy erhält Zuwachs durch «Indebted», worin Dave (Adam Pally) und Rebecca (Abby Elliott) als frischgebackene Eltern Daves Mutter und Vater bei sich aufnehmen müssen, weil diese sich massiv verschuldet haben. Dan Levy schrieb die Serie, die von Sony TV und Doug Robinson Productions stammt.

« zurück
12.05.2019 19:45 Uhr Kurz-URL: qmde.de/109288
Timo Nöthling und Fabian Riedner

super
schade


Artikel teilen


Tags

Upfronts2019 Upfronts19 Chicago Law & Order: Special Victims Unit Brooklyn Nine-Nine Superstore The Good Place The Kenan Show Saturday Night Live The Tonight Show Perfect Harmony Sunnyside Lincoln Law & Order: Hate Crimes Blindspot The Voice Der Knoc

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Cookie-Einstellungen  |  Newsletter