►   zur Desktop-Version   ►

«Flashdance» tanzt sich zurück auf die Leinwand

Der legendäre Tanzfilm «Flashdance» mit Jennifer Beals wird im Oktober in ausgewählte Kinos zurückkehren.

«Flashdance» in Zahlen

  • Budget: Sieben Millionen Dollar
  • US-Einspielergebnis: 92,92 Millionen Dollar
  • Weltweites Einspielergebnis: 201,5 Millionen Dollar
  • Ticketverkäufe in Deutschland: 3,84 Millionen
Und noch ein Kultfilm kehrt auf die große Leinwand zurück: Nachdem in den vergangenen Monaten unter anderem «Saturday Night Fever» und «Dirty Dancing» eine limitierte Wiederaufführung spendiert bekommen haben, kündigt sich auch der Tanzfilm «Flashdance» für eine Zugabe an. Der Kultklassiker aus dem Jahr 1983, in dem sich Jennifer Beals die Seele aus dem Leib tanzt, wird ab dem 17. Oktober 2018 in ausgewählten Kinos zu sehen sein.

Die Jerry-Bruckheimer-Produktion, die unter anderem "Flashdance … What a Feeling" und "Maniac" von Michael Sembellos zu Chartstürmern gemacht hat, stammt von «Lolita»- und «9 ½ Wochen»-Regisseur Adrian Lyne. Den Vertrieb der Wiederaufführung übernimmt apollo-film. Neben zahlreichen deutschen Kinos nehmen auch einige Lichtspielhäuser aus Österreich an der Aktion teil. Die komplette Liste der teilnehmenden Kinos findet sich hier.

Und darum geht es in dem Film: "«Flashdance» erzählt die Geschichte der 18-jährigen 'Alex' Alexandra Owens (Jennifer Beals). Tagsüber arbeitet sie als Schweißerin in einen Stahlwerk, nachts ist sie Tänzerin in dem Club Mawby’s. Eines Nachts wird Nick Hurley (Michael Nouri), Besitzer des Stahlwerks, auf Alex aufmerksam und die beiden kommen sich näher. Durch seinen Einfluss fasst Alex endlich den Mut, sich um ein Vortanzen beim Pittsburgh Conservatory of Dance and Repertory zu bewerben. Wird sie die Juroren überzeugen und endlich ihren Traum vom Tanzen verwirklichen können?"
02.10.2018 11:44 Uhr Kurz-URL: qmde.de/104188
Sidney Schering

super
schade


Artikel teilen


Tags

9 ½ Wochen Dirty Dancing Flashdance Lolita Saturday Night Fever

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Cookie-Einstellungen  |  Newsletter