►   zur Desktop-Version   ►

NBC ordert dritte Staffel von «The Wall»

Die Spielshow geht in eine neue Runde. Nun werden erstmals 20 Episoden aufgezeichnet.

Das amerikanische Network NBC verlängerte die Spielshow «The Wall» für eine dritte Staffel, die schon in wenigen Wochen auf Sendung gehen soll. Diese Runde wird dann nicht mehr 19 Episoden beinhalten, sondern gleich 20 Ausgaben umfassen. In den Vereinigten Staaten von Amerika wird die Show von Chris Hardwick moderiert, der bis 2017 auch die Show «@midnight» bei Comedy Central präsentierte.

Die zweite Staffel von «The Wall» hatte im vergangenen Jahr viele Sendeplätze bei NBC. Zunächst liefen zwei Folgen montags um 22.00 Uhr, ehe das Format auf den Donnerstag um 21.00 Uhr rutschte. Im August ging die Show eine Stunde früher auf Sendung, im November und Dezember wurden zwei Folgen am Mittwoch um 20.00 Uhr ausgestrahlt. Im Januar und Februar 2018 liefen die letzten Folgen am Montag um 20.00 Uhr.

In der Spielshow können die Teilnehmer aus den USA über zwölf Millionen US-Dollar gewinnen. Die Sendung wird von SpringHill Entertainment und Glassman Media produziert, Glassman Media hat «The Wall» mit CORE Media in Zusammenarbeit mit Universal Television Alternative Studio erfunden.



Hierzulande lässt RTL von Endemol Shine eine zweite Staffel produzieren. Die von Frank Buschman moderierte Show wird wohl im Sommer 2018 auf Sendung gehen.
13.03.2018 08:29 Uhr Kurz-URL: qmde.de/99611
Fabian Riedner

super
schade


Artikel teilen

Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

@midnight The Wall


Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis