►   zur Desktop-Version   ►

RTL-Shows: Osterhase bringt Buschi und Zietlow

RTL kündigt für April neue Folgen von «Die 25» und «5 gegen Jauch» an. Besonders die von Frank Buschmann moderierte Rateshow bekommt dabei einen ziemlich ungewohnten Slot.

Der Kölner Sender RTL lässt vom Osterhasen quasi neue Folgen seiner Erfolgs-Primetime-Formate bringen. Besonders im Falle von «5 gegen Jauch» ist die Programmierung eine echte Überraschung. Bis dato lief die Sendung, die seit Ende vergangenen Jahres von Frank Buschmann moderiert wird, immer freitags. Der Erfolg blieb zuletzt aber eher aus. 11,6 Prozent im Januar waren das höchste der Gefühle, im Dezember hagelte es sogar einmal einstellige Werte. Früher war die Show mit Günther Jauch als Kandidat teils für um die 20 Prozent gut.

Daher wird die nächste Folge, die längst produziert ist, nun am Ostermontag laufen. RTL hat das Format für den 2. April um 20.15 Uhr angekündigt. Somit wird es Teil des starken Oster-Line-Ups, bestehend unter anderem aus der Fitzek-Verfilmung «Das Joshua-Profil» (wir berichteten) und samstags natürlich «Deutschland sucht den Superstar». Für Ostersonntag ist die Free-TV-Premiere des Kinohits «Alles steht Kopf» um 20.15 Uhr angesetzt.

Mit drei neuen Folgen wird Sonja Zietlows Ranking-Show «Die 25» im April zurückkehren. Das zweistündige Format übernimmt den Slot von Mario Barth und widmet sich am 4. April den „verblüffendsten Geschichten, über die Sie morgen garantiert reden werden!“. Der Mittwoch im April ist als Fußball-Tag bekannt; mit einem DFB-Pokal-Halbfinale und zwei Mal der UEFA Champions League im Gegenprogramm.
06.03.2018 14:34 Uhr Kurz-URL: qmde.de/99476
Manuel Weis

super
schade

80 %
20 %

Artikel teilen


Tags

5 gegen Jauch Alles steht Kopf Das Joshua-Profil Deutschland sucht den Superstar Die 25

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter