►   zur Desktop-Version   ►

Pilawa vor Verlängerung des ARD-Vertrags

Schon in Kürze beginnt eine neue Staffel des «Quizduells» und auch an einem ganz neuen Projekt wird gefeilt.

Jörg Pilawa und Das Erste wollen die Zusammenarbeit verlängern. Während in Medienberichten vom Mittwoch schon die Rede von einer Vereinbarung bis 2020 war, wollte der Sender dies auf Anfrage unserer Redaktion noch nicht bestätigen. Man ließ keinen Zweifel daran, dass beide Seiten gewillt sind, miteinander weiterzumachen. Der NDR würde zur Zeit aber noch federführend für die ARD mit dem Moderator sprechen, erklärte Das Erste. Ende Februar wird Pilawa wieder mit Live-Ausgaben von «Quizduell» und dem aufgezeichneten «Quizduell Olymp» am Vorabend auf Sendung gehen. Der Startschuss fällt am 23. Februar.

Obendrein wird hinter den Kulissen auch an einem neuen Pilawa-Format gearbeitet. Anfang März soll in Hamburg dazu ein Pilot umgesetzt werden. Wie immer bei solchen Produktionen wird erst danach entschieden, ob es weitergeht.

Langweilig wird es dem selbsternannten Quizonkel aber nicht. Neue Ausgaben der Samstagabend-Show «Spiel für dein Land» sind schon fix, darüber hinaus wird er durch eine große Abendshow zu Ehren von Jürgen von der Lippe führen. Unklar ist die Zukunft der «Silvestershow».

Seit 2014 arbeitet der Quizonkel wieder für Das Erste, zuvor war er vier Jahre lang beim ZDF aktiv. Seine vorherigen Stationen waren Sat.1 und schon mal die ARD.
14.02.2018 17:40 Uhr Kurz-URL: qmde.de/99054
Manuel Weis

super
schade

80 %
20 %

Artikel teilen

Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
Sentinel2003
14.02.2018 22:58 Uhr 1
Ich habe auch nix anderes erwartet!
Alle Kommentare im Forum lesen
◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

Quizduell Quizduell Olymp Silvestershow Spiel für dein Land


Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis