Magazin Nachrichten Quoten Meinungen Kino
►   zur Desktop-Version   ►

Quotencheck: «Ab in die Ruine!»

VOX zeigte wieder einmal neue Folgen der Heimwerkerdokusoap «Ab in die Ruine!». Wie lief das Format?

Anfang des Jahres startete VOX eine neue Staffel der Dokusoap «Ab in die Ruine!». Runde sieben des Formats startete am Sonntag, dem 7. Januar 2018. Zum Auftakt der neuen Runde verfolgten ab 18.10 Uhr 1,34 Millionen Fernsehende die Heimwerkersendung. Dies glich akzeptablen, jedoch leicht unterdurchschnittlichen 5,0 Prozent Marktanteil insgesamt, während in der Zielgruppe solide 7,4 Prozent Marktanteil zusammenkamen. Die Reichweite belief sich auf 0,60 Millionen Neugierige im Alter von 14 bis 49 Jahren.

Sieben Tage später gab das Format beim Gesamtpublikum leicht nach und holte nur noch 1,31 Millionen und 4,9 Prozent Marktanteil. Auch in der Zielgruppe ging es abwärts: 0,56 Millionen Interessenten bedeuteten passable, wenngleich unter dem Senderschnitt liegende 6,7 Prozent Marktanteil.

Die nächste Folge wiederholte nahezu die Werte der Vorwoche bei den TV-Nutzenden ab drei Jahren – bei den Umworbenen unterdessen ging es wieder leicht nach oben: 0,61 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer im werberelevanten Alter führten zu 6,9 Prozent Marktanteil. Am 28. Januar derweil schalteten 1,55 Millionen Neugierige VOX ein, dies entsprach einer guten Sehbeteiligung von 5,7 Prozent. Dies sollte den Staffelrekord darstellen.

Auch bei den Umworbenen wurde am 28. Januar der Staffelrekord generiert: 0,71 Millionen 14- bis 49-Jährige mündeten in einen sehr guten Marktanteil von 8,6 Prozent. Am 4. Februar hingegen kam «Ab in die Ruine!» bei VOX auf 1,32 Millionen Interessenten ab drei Jahren und 0,61 Millionen Jüngere. Damit standen 4,7 und 6,9 Prozent Marktanteil auf dem Zettel.

Am 11. Februar letztlich kamen 1,39 Millionen Neugierige zusammen, darunter waren 0,62 Millionen Werberelevante. Die Marktanteile lagen bei 4,9 Prozent insgesamt sowie bei 6,7 Prozent in der kommerziell wichtigen Zielgruppe.

Im Mittel schalteten 1,37 Millionen «Ab in die Ruine!»-Fans ein, davon waren 0,62 Millionen der Zuschauerinnen und Zuschauer im werberelevanten Alter. Die Marktanteile lagen bei soliden 5,0 Prozent insgesamt sowie bei vorzeigbaren 7,2 Prozent Marktanteil in der umworbenen Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen.
13.02.2018 14:00 Uhr Kurz-URL: qmde.de/99009
Sidney Schering

super
schade

90 %
10 %

Artikel teilen

Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

Ab in die Ruine!


Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Nutzungshinweis