►   zur Desktop-Version   ►

«Kitchen Impossible» kocht nun auf höherer Flamme

Eine Woche nach der Staffelpremiere gewinnt «Kitchen Impossible» bei VOX an Zugkraft. «Beat The Box» dagegen lässt nach.

Diese Quoten sollten den VOX-Verantwortlichen noch ein bisschen besser schmecken als die aus der Vorwoche: Die zweite Ausgabe der aktuellen «Kitchen Impossible»-Staffel lockte am Sonntagabend zur besten Sendezeit 1,79 Millionen Menschen zu VOX. Dies mündete in gute 5,8 Prozent Marktanteil. In der Zielgruppe sorgten 1,17 Millionen Werberelevante wiederum sogar für äußerst stattliche 10,9 Prozent Marktanteil.

Vergangene Woche holte der VOX-Kochwettbewerb mit Globetrotter-Feeling bei den umworbenen Fernsehenden einen Marktanteil von sehr tollen 10,3 Prozent. Die Reichweite belief sich auf 1,09 Millionen 14- bis 49-Jährige. Insgesamt reichte es indes für solide 1,62 Millionen TV-Nutzende und 5,3 Prozent Marktanteil.

Am Vorabend ließ das Ende Januar neu gestartete «Beat The Box» derweil nach: Liefen die ersten beiden Folgen noch gut und sehr gut, führten 0,70 Millionen Umworbene ab 19.10 Uhr diese Woche indes zu mäßigen 6,6 Prozent Marktanteil. 1,31 Millionen Fernsehende ab drei Jahren bedeuteten außerdem einen Negativrekord beim Gesamtpublikum – die Sehbeteiligung lag nur bei 3,9 Prozent. Die vorherigen Ausgaben sicherten sich 4,8 und 5,0 Prozent Marktanteil.
© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
12.02.2018 09:16 Uhr Kurz-URL: qmde.de/98984
Sidney Schering

super
schade


Artikel teilen

◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

Beat The Box Kitchen Impossible

Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis