►   zur Desktop-Version   ►

FOX bringt Kokain-Drama «Snowfall» auf die Mattscheiben

Der deutsche Pay-TV-Sender zeigt Anfang 2018 exklusiv die US-Serie «Snowfall» über den Beginn der Crack- und Kokain-Epidemie in den Vereinigten Staaten.

Der Bezahlsender FOX gibt momentan so richtig Gas, was die Erweiterung seines Serienportfolios anbelangt. Die neuste Errungenschaft des deutschen Pay-TV-Kanals: Das Drogendrama «Snowfall», das vom 25. Januar 2018 an immer donnerstags um 21 Uhr exklusiv bei FOX als deutsche TV-Premiere zu sehen sein wird. In insgesamt zehn Episoden erzählt die US-Serie davon, wie im Los Angeles des Jahres 1983 Crack und Kokain einen gewaltigen Schub erfahren und so eine regelrechte Epidemie an Drogenmissbrauch auslösten, deren Auswirkungen noch immer in der amerikanischen Kultur zu spüren sind.

FOX wird «Snowfall» in Doppelfolgen ausstrahlen, und zwar wahlweise im englischsprachigen Original und in deutscher Synchronisation. Alle Episoden werden im Anschluss an die lineare Ausstrahlung alsCatch-Up auch über Sky Go, Sky On Demand, Sky Ticket und Vodafone Select verfügbar sein. Die Idee zur Serie stammt vom Oscar-Kandidaten John Singleton sowie von Eric Amadio und Dave Andron.

Weitere Produzenten sind Thomas Schlamme, Michael London und Trevor Engelson. Zum Cast gehören Damson Idris, Carter Hudson, Sergio Peris-Mencheta sowie Emily Rios. Zu den weiteren neuen Serien im FOX-Programm gehört die Superheldenserie «The Gifted».
05.10.2017 11:02 Uhr Kurz-URL: qmde.de/96270
Sidney Schering

super
schade


Artikel teilen


Tags

Snowfall The Gifted

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter