Magazin Nachrichten Quoten Meinungen Kino
►   zur Desktop-Version   ►

«Das Joshua-Profil»: RTL besetzt Liebrecht und Weisz

Vor einigen Monaten kündigte RTL an den Krimibestseller «Das Joshua-Profil» von Bestsellerautor Sebastian Fitzek zu verfilmen, nun stehen Drehstart und Besetzung fest.

Es ist mir eine Ehre, dass so viele hochbegabte und kreative Köpfe an einem Strang ziehen, um meinen Thriller in Szene zu setzen. Ich habe das gute Gefühl, dass hier wirklich etwas sehr Außergewöhnliches entsteht.
Autor Sebastian Fitzek
Mit seinen Büchern landet Sebastian Fitzek regelmäßig auf den Bestseller Listen. Seine Werke wurden in 24 Sprachen übersetzt und erscheinen auch in England und den USA. Schon längst gilt er als Deutschlands erfolgreichster Thriller Autor. Klar, dass da die Ankündigungen über Verfilmungen nicht lange auf sich warten lassen. Erst kürzlich gab RTL bekannt, neben «Passagier 23» auch «Das Joshua-Profil» zu verfilmen. Heute ist die erste Klappe dafür in Berlin gefallen. Die Dreharbeiten für den 105-minütigen Thriller werden noch bis Mitte September andauern. Hinter dem Projekt steht UFA Fiction, die im Auftrag von RTL Fitzeks Bestseller verfilmen. '

Im Zentrum des packenden Thrillers steht der erfolglose Schriftsteller, gesetzestreue Bürger und Familienvater Max Rhode, der in wenigen Tagen ohne sein Wissen ein schreckliches Verbrechen begehen soll. Deshalb wird er aufgrund von Erkenntnissen der neuen Precrime-Software bald zum Gejagten. Ein Wettlauf gegen die Zeit quer durch Berlin beginnt. Fitzek rückt damit ein hochbrisantes Thema in den Mittelpunkt, welches bereits erschreckende Realität ist: Predictive Policing (zu Deutsch: Verbrechen vorhersehen, bevor sie überhaupt geschehen sind).

Philipp Steffens, Bereichsleitung RTL Fiction, äußerte sich folgendermaßen zum anstehenden Film: „«Das Joshua-Profil» ist nicht nur ein packender Thriller, der einen rasant in seinen Sog zieht und bis zum Ende nicht mehr los lässt. Es ist auch eine hoch emotionale Familiengeschichte und erzählt einen Vater, der mit Leib, Seele und Herz für seine Tochter kämpft. Gute Geschichten berühren tief, wecken Gefühle und fesseln gleichzeitig – das haben wir in diesem Stoff gefunden.“ Auch Produzent Jörg Winger zeigte sich begeistert: „Der fesselnde Roman von Sebastian Fitzek mit seinen hochrelevanten Themen Datamining und Predictive Policing ist eine Steilvorlage für einen spannenden, unterhaltsamen und erhellenden Thriller. Es wird Zeit, dass wir mehr Licht ins Dunkel der Datensammler bringen.“

In den Hauptrollen werden Torben Liebrecht («Duell der Brüder»), Franziska Weisz («Tatort», «Homeland»), Inez Bjørg David («Die Toten vom Bodensee»), Armin Rohde («Kleine Haie», «St. Pauli Nacht», «Alleingang»), Lina Hüesker («Hilfe, ich hab meine Lehrerin geschrumpft»), Arnd Klawitter («Die Stadt und die Macht», «Oh Boy») und Max Hopp («Der gleiche Himmel», «Bella Block») zu sehen sein.

Als Produzent wurde Jörg Winger («Deutschland 83/86») verpflichtet. Ausführende Produzentin ist Henriette Lippold («Charité“»), während das Drehbuch Jan Braren («Homevide», «Soko Leipzig») stammt. Regie führt Oscar-Preisträger Jochen Alexander Freydank («Nord bei Nordwest«, «Tatort»). Ein Ausstrahlungstermin für «Das Joshua-Profil» bei RTL steht jedoch noch nicht fest.
08.08.2017 16:15 Uhr Kurz-URL: qmde.de/94976
Nicole Schmidt

super
schade


Artikel teilen

Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Alle Kommentare im Forum lesen
◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

Alleingang Bella Block Charité“ Das Joshua-Profil Der gleiche Himmel Deutschland 83/86 Die Stadt und die Macht Die Toten vom Bodensee Duell der Brüder Homeland Homevide Kleine Haie Nord bei Nordwest« «Tatort Oh Boy Passagier 23 Soko Leipzig St. Paul


Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Nutzungshinweis