Magazin Nachrichten Quoten Meinungen Kino
►   zur Desktop-Version   ►

ZDF: Kommissar «Heldt» meldet sich im September zum Dienst zurück

Das ZDF bringt im September seine beliebte Krimi-Comedy auf die Bildschirme zurück. 18 neue Folgen erwarten den Zuschauer dann.

Ab dem 20. September 2017 gibt es im ZDF um 20.15 Uhr neue Folgen der Krimi-Comedy «Heldt» mit Kai Schuhmann und Janine Kunze zu sehen. Insgesamt 18 Folgen wurden von der fünften Staffel bestellt, den Auftakt macht die Episode «Killtube» um 19:25 Uhr. Durch den großen Staffelumfang kann der Sender bis in den Januar mit dem Format planen.

In der neuen Staffel brechen für den Kommissar Nikolas Heldt (Kai Schuhmann) neue Zeiten an, nachdem er den Innenminister Uwe Herbst des Mordes an seinen Eltern überführen konnte. Die Akte Heldt ist somit zwar geschlossen, aber er muss verarbeiten das Herbst sein leiblicher Vater ist und sein Freund ihm dies verschwiegen hat. Die Staatsanwältin Ellen Bannenberg (Janine Kunze) entscheidet sich hingegen ein Jobangebot aus Bamberg anzunehmen und dort als Oberstaatsanwältin zu arbeiten. Mit der Profilerin Julia Tietz tritt hingegen eine neue Liebe in das Leben von Nikolas Heldt, während sein Chef plötzlich beginnt sein komplettes Leben in Frage zu stellen. Die Zuschauer erwartet erneut spannende Fälle, wenn sich Heldt und seine Kollegen mit Geldwäschern und Toten herumschlagen oder Undercover an einer Schule ermitteln.

In der vergangenen Staffel kam die Krimiserie auf 3,57 Millionen Zuschauer ab drei Jahren, im Schnitt ein Plus von 0,17 Millionen. Die Quote insgesamt blieb mit rund 12,5 Prozent recht stabil.
08.08.2017 10:38 Uhr Kurz-URL: qmde.de/94970
Nicole Schmidt

super
schade

91 %
9 %

Artikel teilen

Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

Heldt Killtube


Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Nutzungshinweis