Magazin Nachrichten Quoten Meinungen Kino
►   zur Desktop-Version   ►

Alter Münster-«Tatort» holt souverän den Tagessieg

Jan Josef Liefers und Axel Prahl setzen sich in einer wenig aufregenden Primetime mühelos gegen jegliche Konkurrenz durch.

7,81 Millionen Zuschauer – mittlerweile wäre das für einen neuen «Tatort» aus Münster eine schwache Reichweite, doch für «Tatort»-Krimis aus manch anderen Städten ist dies noch immer eine bemerkenswerte Zahl. Und genauso für eine Wiederholung aus der Reihe mit Jan Josef Liefers und Axel Prahl in den Hauptrollen. Der 2008 erstmals gezeigte Fall «Krumme Hunde» brachte es mit diesem Wert am Sonntagabend mühelos zum Tagessieg sowie zu einer Sehbeteiligung von beeindruckenden 25,4 Prozent.

Bei den 14- bis 49-Jährigen lag der Neunzigminüter ebenfalls ganz vorne: 1,96 Millionen junge Fernsehende führten ab 20.15 Uhr zu 19,8 Prozent – ein für Das Erste sensationeller Marktanteil. Im Anschluss stürzte «Mordkommission Istanbul» auf 0,40 Millionen Jüngere und maue 5,1 Prozent Marktanteil.

Insgesamt standen 3,17 Millionen Krimifreunde auf dem Konto, was ab 21.45 Uhr für sehr gute 13,2 Prozent Marktanteil genügte. Nun aber zurück zum «Tatort», denn diesem gelang beinahe ein besonderes Kunststück: Mit 7,81 Millionen Gesamtzuschauern holte er beinahe die gleiche Reichweite wie bei der Erstausstrahlung – die lockte ihrerzeit 7,85 Millionen Interessenten an die Mattscheiben.
© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
17.07.2017 08:49 Uhr Kurz-URL: qmde.de/94470
Sidney Schering

super
schade

94 %
6 %

Artikel teilen

Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

Krumme Hunde Mordkommission Istanbul Tatort


Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Nutzungshinweis