►   zur Desktop-Version   ►

Primetime-Check: Mittwoch, 5. Juli 2017

Dokusoaps bei RTL II, ein actionreiches Filmdoppel bei kabel eins, Serien bei ProSieben und vieles mehr: Die Primetime der Vollprogramme im Überblick.

Tagesmarktanteile der Vollprogramme

  • Ab drei Jahren: 56,3%
  • 14-49: 59,1%
«Tod eines Mädchens» reizte 4,14 Millionen TV-Nutzer dazu, das ZDF einzuschalten. Tolle 16,1 Prozent Marktanteil standen beim Gesamtpublikum auf der Uhr, bei den Jüngeren kamen akzeptable 5,4 Prozent zustande. Das «heute-journal» folgte mit 16,0 und 7,2 Prozent, bevor «Dunja hayali» auf 10,9 und 4,1 Prozent sank. Im Ersten brachte es «Birnenkuchen mit Lavendel» auf 3,32 Millionen Filmfreunde und sehr gute 12,8 Prozent Marktanteil insgesamt respektive 7,3 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen. «Plusminus» folgte ab 21.40 Uhr mit 2,10 Millionen und mageren 8,4 Prozent sowie schwachen 3,9 Prozent bei den Jüngeren.

«Die Bachelorette» begnügte sich bei RTL mit 1,99 Millionen Neugierigen sowie guten 13,6 Prozent bei den Werberelevanten. «stern TV» kam danach auf 1,76 Millionen und 14,9 Prozent. ProSieben eröffnete den Abend mit 1,39 Millionen «Grey's Anatomy»-Anhängern und löblichen 13,2 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe. «This Is Us» gab danach auf 0,95 Millionen und mäßige 8,3 Prozent nach. «Supergirl» krachte ab 22.10 Uhr letztlich auf 0,54 Millionen und miese 5,4 Prozent. Sat.1 dagegen hielt fest: «Wir sind Deutschland». Dies sprach 1,37 Millionen Fernsehende an, bei den Umworbenen waren akzeptable 8,1 Prozent drin. Die «Sat.1 Reportage» folgte mit 0,82 Millionen und schwachen 7,7 Prozent.

«Teenie-Mütter» verführten indes 0,90 Millionen Menschen dazu, RTL II einzuschalten. «Die Babystation» verbesserte sich danach auf 1,10 Millionen, «Wunschkinder» waren ab 22.15 Uhr für 0,82 Millionen Fernsehende einen Blick wert. Bei den Umworbenen kamen sehr tolle 7,7 und 7,8 sowie sehr gute 6,2 Prozent Marktanteil zusammen. kabel eins schnitt mit «Mord im Weißen Haus» sehr erfolgreich ab und erreichte 1,13 Millionen Interessenten sowie gute 5,2 Prozent der Zielgruppe. «Die etwas anderen Cops» schlossen mit 0,62 Millionen und sehr guten 6,1 Prozent an. Zwei Folgen «Rizzoli & Isles» bescherten VOX indes 1,19 und 1,42 Millionen Krimifreunde sowie mäßige 6,1 und 6,2 Prozent Marktanteil bei den Umworbenen. «Major Crimes» erreichte ab 22.10 Uhr wiederum 1,35 Millionen und 8,6 Prozent.
© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
06.07.2017 08:49 Uhr Kurz-URL: qmde.de/94245
Sidney Schering

super
schade

67 %
33 %

Artikel teilen


Tags

Birnenkuchen mit Lavendel Die Babystation Die Bachelorette Die etwas anderen Cops Dunja hayali Grey's Anatomy Major Crimes Mord im Weißen Haus Plusminus Rizzoli & Isles Sat.1 Reportage Supergirl Teenie-Mütter This Is Us Tod eines Mädchens Wir sind De

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter