Magazin Nachrichten Quoten Meinungen Kino
►   zur Desktop-Version   ►

Im Gegensatz zu Schweiger: Schweighöfer hilft «akte» nicht

Nach sogar zweistelligen Werten im Anschluss an zwei Til-Schweiger-Filme rangierte Claus Strunz nach «Männerherzen» diesmal doch arg verhalten - wie der Film im Vorfeld übrigens auch.

Quotenentwicklung der «akte 20.17»

  • Januar: 6,4%
  • Februar: 8,2%
  • März: 6,5%
  • April: 9,1%
Durchschnittliche Monatsmarktanteile bei den 14- bis 49-Jährigen.
Mal himmelhoch jauchzend, mal zu Tode betrübt: Seit Anfang April befindet sich «akte 20.17» auf einer wahren Achterbahnfahrt der Gefühle. An guten Tagen erreichte das Magazin am Dienstag Werte weit oberhalb der Sendernorm, zweimal fiel es aber mit nur 4,8 und 5,8 Prozent auch ebenso deutlich durch. Seine beiden besten Tage erwischte es nach der Ausstrahlung der beiden «Kokowääh»-Filme - und dank der abermaligen Ausstrahlung der Komödie «Vaterfreuden» von und mit Matthias Schweighöfer durfte das Team um Claus Strunz auch in dieser Woche wieder hoffnungsfroh sein, ein weiteres gutes Ergebnis einzufahren. Diese Hoffnungen sollten sich jedoch nicht bewahrheiten.

Mit gerade einmal 7,9 Prozent Marktanteil in der werberelevanten Zielgruppe wurde noch nicht einmal der Senderschnitt erreicht, geschweige denn die Zweistelligkeit von vor einigen Wochen. Beim Gesamtpublikum wurde ab 22:25 Uhr mit 0,99 Millionen sogar die Millionenmarke minimal verfehlt, der Marktanteil lag gerade einmal bei 5,4 Prozent.

Und auch der Schweighöfer-Film selbst riss in seiner Drittverwertung keine allzu großen Bäume mehr aus: Mit 8,5 Prozent bei 0,75 Millionen Zuschauern lief es bestenfalls unspektakulär für die deutsche Komödie aus dem Jahr 2014. Beim Gesamtpublikum hatte der Film sogar durchaus Probleme dabei, allzu viele Zuschauer aufzutreiben: Letztlich fanden sich 1,53 Millionen Menschen, die mit einem Marktanteil von 5,6 Prozent einhergingen.
© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
17.05.2017 09:14 Uhr Kurz-URL: qmde.de/93191
Manuel Nunez Sanchez

super
schade


Artikel teilen

Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

Kokowääh Vaterfreuden akte 20.17


Qtalk-Forum   |   Quoten-Wette » zur Desktop-Version

Impressum  |  Nutzungshinweis