Magazin Nachrichten Quoten Meinungen Kino
►   zur Desktop-Version   ►

ProSieben-Vorabend dreht auf

Auch RTL II hat Grund zur Freude: Die Rückkehr von «X-Diaries» verlief ziemlich gut.

Zurück im deutschen Fernsehen sind zwei sommerlich, leichte Formate von RTL II. Der Münchner Privatsender hat die quotenschwachen Scripted Realitys «Hilf mir!» und eine Episode der «Straßencops» aus dem Line-Up genommen und zeigt zwischen 15 und 17 Uhr nun die Kuppelshow «Next, Please» und die Soap «X-Diaries». 180.000 und 200.000 Menschen ab drei Jahren schauten am Montag zu.

Mit 4,5 und 5,0 Prozent Marktanteil in der klassischen Zielgruppe kann der Privatsender dabei durchaus zufrieden sein. Das um 17 Uhr im Programm gebliebene «Straßencops West» landete hingegen bei schwächeren 4,2 Prozent.

Einen Erfolg feierte ProSieben am Vorabend. Um 18.05 Uhr kam eine weitere Episode der «Simpsons» auf sehr erfreuliche 14,6 Prozent Marktanteil und lag somit weit oberhalb des Senderschnitts. Das legt den Verdacht nahe, dass es der gelben Familie in der Tat gut tut, zur Zeit nur noch mit einer Ausgabe am Vorabend vertreten zu sein. Auch «The Big Bang Theory» holte eine halbe Stunde später sehr gute Werte: Hier standen 12,8 Prozent bei den Werberelevanten auf der Uhr.
© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
16.05.2017 08:44 Uhr Kurz-URL: qmde.de/93156
Manuel Weis

super
schade

53 %
47 %

Artikel teilen

Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

Hilf mir! Next Please Simpsons Straßencops Straßencops West The Big Bang Theory X-Diaries


Qtalk-Forum   |   Quoten-Wette » zur Desktop-Version

Impressum  |  Nutzungshinweis