Magazin Nachrichten Quoten Meinungen Kino
►   zur Desktop-Version   ►

«Genius» wird schon vor dem Start verlängert

Staffel zwei ist somit gesichert. Für National Geographic ist «Genius» die erste eigenproduzierte Dramaserie.

Mit «Genius» hat der National Geographic Channel seine erste eigenproduzierte und gescriptete Dramaserie in petto. Die erste Staffel startet zwar erst in der kommenden Woche in den USA und gleichzeitig in vielen anderen Ländern. Um Nachschub hat man sich allerdings schon jetzt gekümmert: Staffel zwei wurde am Mittwoch vom Dokukanal bestätigt.

«Genius» ist eine Anthologieserie und stellt in jeder Staffel eine andere Person in den Vordergrund, die Geschichte geschrieben hat. Runde eins handelt vom Wissenschaftler Albert Einstein und soll ihn als „ganz normalen Menschen“ zeigen. Im ersten Staffelfinale soll laut Variety enthüllt werden, um wen es im zweiten Durchgang gehen wird.

«24»-Mann Brian Grazer und Filmemacher Ron Howard tun sich für die Produktion von Fox 21 Television Studios und Imagine Entertainment zusammen. Kenneth Biller («Perception», «Smallville») wird sowohl bei der ersten, als auch bei der zweiten Season Showrunner und ausführender Produzent sein.
20.04.2017 19:35 Uhr Kurz-URL: qmde.de/92613
Daniel Sallhoff

super
schade


Artikel teilen

Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

24 Genius Perception Smallville


Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Nutzungshinweis