►   zur Desktop-Version   ►

«Promi Big Brother»-Nachberichte kommen bei sixx toll an

Auch mit dem Primetime-Spielfilm fuhr sixx erfolgreich - im Gegensatz zum "Bruder" ProSieben Maxx.

Bislang erfreut sich die aktuelle «Promi Big Brother»-Staffel beim Fernsehpublikum großer Beliebtheit. Nicht nur, dass bei Sat.1 die Verluste am Sonntagabend trotz Fußballkonkurrenz akzeptabel ausfielen: Auch sixx fährt dank der Realityshow erfreuliche Zahlen ein. Im Anschluss an die Sat.1-Show flimmerte bei der „Senderin“ nämlich «Promi Big Brother – Die Late Night Show» durchs Programm und fuhr fantastische 4,6 Prozent bei den Umworbenen ein.

Dabei könnte es hilfreich gewesen sein, dass die Zuschauer bei sixx live verfolgen konnten, wie Kandidatin Isa in die Kanalisation des «PBB»-Hauses ziehen musste. Doch auch zur besten Sendezeit lief es für den Privatsender toll: Der Film «Das Haus am See» lockte 0,24 Millionen Werberelevante und 0,40 Millionen Gesamtzuschauer an.

Die Marktanteile lagen bei sehr löblichen 2,0 Prozent in der Zielgruppe und 1,2 Prozent beim Gesamtpublikum. ProSieben Maxx hingegen fiel mit der Disney-Komödie «Old Dogs – Daddy oder Deal» auf die Nase: Der Familienspaß mit Robin Williams und John Travolta kam ab 20.15 Uhr auf magere 0,4 und 0,7 Prozent Marktanteil.
© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
05.09.2016 09:42 Uhr Kurz-URL: qmde.de/87898
Sidney Schering

super
schade


Artikel teilen


Tags

Daddy oder Deal Das Haus am See Die Late Night Show Old Dogs Old Dogs – Daddy oder Deal PBB Promi Big Brother Promi Big Brother – Die Late Night Show

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter