►   zur Desktop-Version   ►

Neue Musikshow für Oliver Geissen

Während es um seine «ultimative Chartshow» gerade etwas ruhiger wird, arbeitet der Allrounder an einem neuen RTL-Format für den späteren Abend.

Oliver Geissen wird es in diesem Sommer nicht langweilig. Im Juni produziert er die ersten Folgen der «Ruck zuck»-Neuauflage für RTLplus, im Juli steht er für Muttersender RTL vor der Kamera. Dann geht es auch wieder um Musik. Während «DSDS» kürzlich für dieses Jahr endete und «Die ultimative Chartshow» derzeit ruht, macht er gemeinsam mit Endemol Shine Germany mit «The Big Music Quiz» ein neues Ratespiel für den späteren RTL-Abend.

Angeblich will RTL die Sendung im Herbst am späten Samstagabend, also wohl nach den großen Primetime-Shows («Das Supertalent») zeigen. In dem neuen Format treten zwei Promi-Teams gegeneinander an und testen in mehreren Runden ihr Musik-Wissen. Die genaue Besetzung steht noch nicht fest, dafür aber der Umfang der ersten Staffel: Sechs Episoden soll es geben.

Das nächste Projekt von Geissen ist aber noch ein anderes: Am 4. Juni ist er bei RTL Moderator einer neuen Hypnose-Show am Samstagabend. Auch hier arbeitet Geissen mit Endemol Shine zusammen. Mit der Firma hatte er früher auch schon die Spielshow «Es kann nur E1nen geben» gemacht.
27.05.2016 09:42 Uhr Kurz-URL: qmde.de/85843
Manuel Weis

super
schade

63 %
37 %

Artikel teilen


Tags

DSDS Das Supertalent Die ultimative Chartshow Es kann nur E1nen geben Ruck zuck The Big Music Quiz

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter