►   zur Desktop-Version   ►

RTL II: Schadensbegrenzung mit Ausbilder Schmidt und Tom Gerhardt

Besser als für «The Closer» zuletzt lief es mit den deutschen Komödien allemal. Doch der ganz große Wurf blieb aus Zahlensicht für den Grünwälder Privatsender weiterhin aus.

Nur zwei Wochen lang hielt es RTL II durch, alte «The Closer»-Folgen am Samstag zur besten Sendezeit zu wiederholen. Grund dafür waren die wahrlich miserablen Einschaltquoten, die die Dreierpacks erzielten. Zwischen indiskutablen 1,3 und 2,7 Prozent schwankte die Quote bei den wichtigen 14- bis 49-Jährigen. Der Spielfilm «10.5 – Apokalypse» sollte es am 16. April besser machen – doch Pustekuchen: Mehr als allenfalls mäßige 4,2 Prozent waren bei den Jüngeren nicht drin.

Das Ersatz-Programm von dieser Woche, bestehend aus den deutschen Komödien, lieferte zumindest teilweise eine wohlwollendere Performance ab. So verzeichnete «Morgen, ihr Luschen! Der Ausbilder-Schmidt-Film» zur besten Sendezeit 5,9 Prozent Marktanteil bei den Umworbenen. 0,94 Millionen sahen sich den Streifen von 2009 an, darunter befanden sich 0,57 Millionen 14- bis 49-Jährige.

Tom Gerhardts «Voll Normaaal», das schon deutlich mehr Jahre auf dem Buckel hatte, krachte danach auf wenig zufriedenstellende 4,2 Prozent Marktanteil. Die absolute Zuschauerzahl ging auf 0,58 Millionen runter, 0,38 Millionen waren zwischen 14 und 49 Jahre alt. Um 20.15 Uhr befand sich RTL II übrigens auf Augenhöhe mit VOX, wo die XXL-Dokumentation «Polizei am Limit» bei 0,84 Millionen Zusehern ab drei Jahren 5,4 Prozent bei den Werberelevanten einheimste – was für VOX-Verhältnisse wiederrum ein mageres Ergebnis war.
© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
24.04.2016 09:35 Uhr Kurz-URL: qmde.de/85152
Daniel Sallhoff

super
schade

94 %
6 %

Artikel teilen

◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

10.5 10.5 – Apokalypse Apokalypse Polizei am Limit The Closer Voll Normaaal

Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis