►   zur Desktop-Version   ►

Brauchen wir RTLplus wirklich?

Quotenmeter.FM: Neben dem neuen Free-TV-Sender dreht sich unsere dieswöchige Debatte auch um die bei ProSieben gestartete US-Serie «Supergirl».

Steckbrief

Fabian Riedner arbeitete bei TVmatrix, drehte mit taff, gründete mehrere Websites, verkaufte Sevengames an ProSieben und ist seit 2002 Chef von Quotenmeter. Er investiert regelmäßig in Start-Ups und spricht fließend Finnisch. Eine Sache war glatt gelogen.
Volles Haus bei Quotenmeter.FM: Das Podcast-Team befasst sich diesmal mit der Ankündigung des Starts von RTLplus. Die Mediengruppe RTL Deutschland wird unter diesem Namen einen neuen Best-Ager-Sender launchen, der neben RTL-Klassikern auch mit neuen Gameshows ausgestattet sein wird. ProSiebenSat.1 hat einen ähnlichen Sender, nämlich Sat.1 Gold, der auf die Interessen von 40- bis 64-Jährigen ausgerichtet ist. Braucht Deutschland also noch einen Kanal dieser Coleur? Darüber spricht Fabian Riedner mit seinen Gästen Stefan Turiak und Dennis Weber.

Außerdem geht es um die US-Serie «Supergirl», die am Dienstag mit guten Quoten bei ProSieben gestartet ist. Wird sie diese auch halten können? Oder droht ein Sinkflug, wie ihn schon andere Comic-Adaptionen wie «The Flash» und «Gotham» erlebten? Da spielt natürlich auch die Qualität der Serie eine Rolle. Ist das Format ein großer Wurf geworden?




> > > Jetzt anhören: Unser Podcast im Blog < < <

Oder direkt kostenlos über iTunes abonnieren und jede neue Folge automatisch laden!
18.03.2016 16:15 Uhr Kurz-URL: qmde.de/84430
Manuel Weis

super
schade

48 %
52 %

Artikel teilen


Tags

Gotham Supergirl The Flash

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter