►   zur Desktop-Version   ►

MTV sendet live von der «Street Parade 2015»

Erstmals seit fünf Jahren steigt der Pay-TV-Kanal wieder in die Live-Übertragung eines Festivals ein.

Das ist die «Street Parade»

Seit 1992 zieht die House- und Technoparade jährlich hunderttausende Tanzbegeisterte aus allen Kontinenten an. Rund 30 Love Mobiles, bunt dekorierte Trucks bestückt mit großen Musikanlagen, DJs und Partypeople, fahren im Schritttempo durch die Menschenmenge ums Zürcher Seebecken. Sieben große Bühnen entlang der Route runden das zeitgenössische elektronische Musikangebot mit Top-DJs, Live Acts, Multimedia und Tanzanimationen ab. Die 2,4 Kilometer lange Strecke wird 2015 dieselbe sein wie in den Vorjahren. Der Umzug der Love Mobiles startet beim Utoquai im Zürcher Seefeldquartier. Danach rollen die Trucks rund um das Zürcher Seebecken über Bellevue, Quaibrücke und Bürkliplatz bis zum Hafendamm Enge.
Quelle: www.streetparade.com
Viele Jahre lang war MTV als Medienpartner bei «Rock am Ring» am Start, doch nach 2010 war damit Schluss – zum 1. Januar 2011 ließ man in Berlin bekanntlich die Bezahlschranke runter und MTV war somit für eine nicht unbedeutende Anzahl von Zuschauern von der Bildschirmfläche verschwunden. Daraufhin übernahm der vom SWR verantwortete Digitalsender EinsPlus die exklusive Ausstrahlung des Rocker-Festivals. Die «Campus Invasion», bei der MTV Sommerkonzerte an Universitäten stattfinden ließ, wurde ebenfalls 2010 nach neun Jahren zu Grabe getragen.

Auf der Internetseite des Viacom-Senders spielte die Festival-Berichterstattung zwar weiterhin eine Rolle, im linearen TV allerdings war sie weitestgehend kein Thema mehr. Das ändert sich nun: Sowohl der deutsche, als auch der schweizerische MTV-Ableger werden live von der 24. «Street Parade 2015» senden, die am Samstag, den 29. August zwischen 13 und 0 Uhr in der Schweiz stattfindet und unter dem Motto „Magic Moments“ steht (mehr dazu siehe Infobox). Die MTV-Sender werden von 20 bis 0 Uhr dabei sein. Eine Moderation wird es nicht geben. Auftreten werden unter anderem Felix Jaehn, Robin Schulz, The Avener, Wankelmut, Alle Farben, Otto Knows und Klingande.

Für MTV ist die «Street Parade» an besagtem Wochenende nicht das einzige Live-Event. In der Nacht vom 30. auf den 31. August werden die diesjährigen «Video Music Awards» in Echtzeit über den Äther gehen. Los geht’s sonntagnachts gegen 2 Uhr mit dem Red Carpet, die Main Show aus dem Microsoft Theater L.A. beginnt um 3 Uhr. In den Werbepausen wird MTV wie in den Vorjahren keine Werbung schalten; die Zeit wird stattdessen mit Musikclips überbrückt. Miley Cirus führt dieses Mal durch die Award-Show.

MTV ist seit September 2014 über Satellit als Bonussender bei der HD-Plus-Plattform zu empfangen. „HD-only“ lautet seitdem die Devise; in diversen Kabelnetzen wurde die SD-Version zugunsten der HD-Variante abgeschaltet.
27.08.2015 05:45 Uhr Kurz-URL: qmde.de/80380
Daniel Sallhoff

super
schade

73 %
27 %

Artikel teilen


Tags

Campus Invasion Rock am Ring Street Parade Street Parade 2015 Video Music Awards

◄   zurück zur Startseite   ◄
Es gibt 0 Kommentare zum Artikel
Alle Kommentare im Forum lesen
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter