►   zur Desktop-Version   ►

Brad Pitt produziert starbesetztes Finanzkrisendrama

Der Hollywood-Star produziert mit «The Big Short» ein an wahren Ereignissen orientiertes Drama über den Beginn der großen US-Finanzkrise.

Weitere Brad-Pitt-Produktionen (Auswahl)

  • «Kick-Ass 1 & 2»
  • «12 Years a Slave»
  • «Tree of Life»
  • «Die Kunst zu gewinnen – Moneyball»
  • «World War Z»
Seit einigen Jahren versucht Brad Pitt, eine Filmadaption des Sachbuchs 'The Big Short: Inside the Doomsday Machine' in die Wege zu leiten. Nun ist es dem Hollywood-Star gelungen, das Projekt ins Rollen zu bringen – und zudem zwei große Namen mit an Bord zu holen. Wie 'Variety' berichtet, konnte Pitt den Oscar-Preisträger Christian Bale und den gefeierten Mimen Ryan Gosling für das Finanzkrisendrama gewinnen. Pitt selbst wird ebenfalls eine Rolle übernehmen.

Basierend auf dem US-Bestseller aus der Feder von Michael Lewis blickt der Film unter dem verkürzten Titel «The Big Short» auf mehrere Personen, die einen entscheidenden Beitrag dazu geleistet haben, kurz nach der Jahrtausendwende eine fatale Spekulationsblase zu erzeugen. Laut 'Variety' beabsichtigt Pitt, neben Bale und Gosling noch weitere Schauspieler anzuheuern, die ein ähnliches Kaliber haben.

Die Regie wird Adam McKay führen, darüber hinaus ist er für das Drehbuch zuständig. Für McKay stellt das Projekt eine Karrierekehrtwende dar. Bislang inszenierte er ausschließlich Komödien mit Will Ferrell in der Hauptrolle, darunter beide «Anchorman»-Filme und «Die etwas anderen Cops».
15.01.2015 10:56 Uhr Kurz-URL: qmde.de/75696
Sidney Schering

super
schade


Artikel teilen


Tags

Anchorman Die etwas anderen Cops The Big Short

◄   zurück zur Startseite   ◄
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter