►   zur Desktop-Version   ►

Macht Hit-Girl bei «X-Men - Apocalypse» mit?

Der «Kick-Ass»-Star Chloë Grace Moretz ist im Gespräch für die Rolle der jungen Jean Grey in «X-Men – Apocalypse».

Drei talentierte Jungschauspielerinnen sind im Rennen, um das «X-Men»-Franchise zu bereichern. Wie das US-Kinoportal 'The Wrap' exklusiv in Erfahrung gebracht hat, befinden sich die durch ihre «Kick-Ass»-Rolle Hit-Girl bekannt gewordene Chloë Grace Moretz (Foto rechts), «True Grit»-Nebendarstellerin Hailee Steinfeld und «Super 8»-Aktrice Elle Fanning derzeit in Verhandlungen um den Part der jungen Jean Grey in «X-Men – Apocalypse». Produktionsstudio 20th Century Fox kommentierte den Bericht bislang nicht, Hollywoodinsider ergänzen den 'The Wrap'-Artikel insofern, als dass bisher keine Testaufnahmen stattgefunden haben sollen und sich wohl neben den genannten Schauspielerinnen auch weitere in Gesprächen mit Regisseur Bryan Singer befinden. Moretz, Steinfeld und Fanning seien aber die Favoriten.

Außerdem wird für «X-Men – Apocalypse» nach einem Darsteller für die Rolle des jugendlichen Cyclops gesucht. Derzeit seien die heißesten Kandidaten Ben Hardy («EastEnders»), Charlie Rowe («Alles, was wir geben mussten») und Timothee Chalamet («Interstellar»).

Der deutsche Kinostart für die Fortsetzung des diesjährigen Blockbusters «X-Men – Zukunft ist Vergangenheit» ist derzeit für den 19. Mai 2016 vorgesehen. Regisseur Bryan Singer arbeitet mit Michael Dougherty, Dan Harris und Simon Kinberg am Drehbuch, als Darsteller sind unter anderem Jennifer Lawrence, Evan Peters, Michael Fassbender und James McAvoy mit von der Partie.
19.11.2014 11:03 Uhr Kurz-URL: qmde.de/74567
Sidney Schering

super
schade


Artikel teilen

◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

Alles was wir geben mussten Apocalypse EastEnders Interstellar Kick-Ass Super 8 True Grit X-Men X-Men – Apocalypse X-Men – Zukunft ist Vergangenheit Zukunft ist Vergangenheit

Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis