►   zur Desktop-Version   ►

Roberto Orci verantwortet nächsten «Star Trek»-Film

Der Produzent und Autor feiert mit dem kommenden «Star Trek»-Abenteuer sein Regiedebüt.

[Alex Kurtzman und ich] versuchen uns stets, diesen großen Actionfilmen wie folgt zu nähern: Könnte man die Roboter, Raumschiffe, Aliens und sonstigen Dinger entfernen und die übrig gebliebene Figurenhandlung noch immer in einen guten Indie-Film packen?
Roberto Orci in der LA Times über seinen Schreibprozess
Nachdem er zwei «Star Trek»-Filme inszenierte, lehnte J. J. Abrams bekanntlich die Option ab, ein weiteres Mal die Geschicke der Enterprise zu lenken, um stattdessen «Star Wars – Episode VII» zu filmen. Seit Abrams' Entscheidung öffentlich wurde, brodelte die Gerüchteküche: Wer wird in die Fußstapfen des «Alias»-Schöpfers treten, der dem «Star Trek»-Franchise immerhin als Produzent erhalten bleibt? In den vergangenen Wochen erhärteten sich die Berichte, dass sich Roberto Orci aggressiv selbst ins Gespräch gebracht habe. Diese Meldungen wurden von Paramount Pictures nunmehr bestätigt – und nicht nur dies: Das Studio gab bekannt, dass Orci den Zuschlag erhielt.

Orci arbeitete bereits am Drehbuch zum «Star Trek»-Reboot und «Star Trek Into Darkness» mit und wurde zudem gemeinsam mit den Novizen Patrick McKay und John D. Payne damit beauftragt, das Skript für den nächsten Film der Saga zu verfassen. Orci schrieb zudem in Zusammenarbeit mit Alex Kurtzman die Drehbücher zu Filmen wie «Die Maske des Zorro», «Transformers», «Cowboys & Aliens» und «The Amazing Spider-Man 2: Rise of Electro».

Das Duo erdachte zudem die Fernsehserien «Hawaii Five-0» und «Sleepy Hollow», darüber hinaus waren sie die Strippenzieher hinter «Fringe». Kürzlich gaben Kurtzman und Orci bekannt, nur noch im TV-Sektor zusammenzuarbeiten. Orci und Kurtzman gaben ihre Kino-Kooperationen vorerst auf, um sich intensiver auf mögliche Regie-Engagements konzentrieren zu können. Kurtzman inszenierte bereits das Drama «Zeit zu leben» und ist im Gespräch für den Regieposten bei einem Film über den Spider-Man-Schurken Venom. Orci sammelte bislang keine Regieerfahrung.
15.05.2014 10:59 Uhr Kurz-URL: qmde.de/70745
Sidney Schering

super
schade

42 %
58 %

Artikel teilen


Tags

Alias Cowboys & Aliens Die Maske des Zorro Episode VII Fringe Hawaii Five-0 Rise of Electro Sleepy Hollow Star Trek Star Trek Into Darkness Star Wars Star Wars – Episode VII The Amazing Spider-Man 2 Transformers Zeit zu leben

◄   zurück zur Startseite   ◄
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter