►   zur Desktop-Version   ►

«Podkinski»: Gute Laune - überall und jederzeit verfügbar

Statt langweilige Interviews zu führen, vertreibt sich Rojinski anders die Zeit. Sie spielt mit ihren Gästen.

Der Podcast «Podkinski» kann am besten durch ein Zitat des legendären griechischen Philosophen Platon beschrieben werden: "Beim Spiel kann man einen Menschen in einer Stunde besser kennen lernen, als im Gespräch in einem Jahr."

Dabei verbreitet von Palina Rojinski vor allem eines: gute Laune. Die Moderatorin und Schauspielerin ist mittlerweile weit mehr, als ein ehemaliger Sidekick von Joko & Klaas, als der sie sich in Deutschland einen Namen gemacht hat. In ihrem Podcast zeigt sie ihre Qualitäten als Entertainer und sorgt dafür, dass bestimmt keine Langeweile aufkommt. Die Deutsch-Russin versprüht Power, Lebensfreude und Energie, die beim Hören ansteckend ist. Außerdem zeigt sie sich bei ihren Gesprächen erfrischend ehrlich und bodenständig, lässt sie sich von niemandem unterkriegen und ist für jeden Spaß zu haben.

Ihre Gespräche führt die 35-Jährige in jeder Folge mit einem anderen prominenten oder anderweitig interessanten Menschen. Dabei verzichtet sie allerdings auf ein klassisches Interviewformat, wie es häufig auf dem Podcast-Markt zu finden ist. Mit ihren Gästen spielt sie stattdessen Spiele wie das klassische "Ich packe meinen Koffer", oder "Nicht lachen, Bitte". Nach jedem ungewöhnlichen Spieleabend hat man als Zuhörer das Gefühl, dass man die Gäste ein ganzes Stück besser kennt, als zuvor.

Alles Gespräche wirken dabei authentisch, als würden sich zwei alte Freunde unterhalten, die sich einige Wochen nicht gesehen und sich einiges zu erzählen haben. Zu den bisherigen Gästen zählen beispielsweise der Fernsehmoderator Kai Pflaume (Folge: Love Love Love), Nachrichtensprecherin Linda Zervakis (Folge: Fake News), der Rapper Sido (Folge: Hinz und Kunz), oder Fußballprofi Jérôme Boateng (Folge: Parallelleben). Bevor die Gäste ans Mikrofon kommen redet Rojinski zunächst noch einige Minuten alleine - dann schafft sie es, eine unglaubliche Reichweite an Themen hervorzubringen. Mal geht es in tiefen Gesprächen um Zweifel und Zukunftspläne, mal um das Fluchen beim Autofahren. In den Folgen driftet Rojinski mit ihrem jeweiligen Gast auch gerne mal ab, der Zuhörer kann sich niemals auf eine Richtung einstellen, in die die Folge führt. Wer hätte zum Beispiel geahnt, dass Boateng plötzlich darüber spricht, dass er in seinem Parallelleben wohl Kindergärtner in New York geworden wäre?

Podkinski ist ein „Spotify Original Podcast“ und nur bei dem Audio-Streaming-Dienst zu hören. Jeden zweiten Donnerstag erscheint eine neue Folge, mit einem neuen Gast, neuen interessanten Gesprächen und oftmals auch neuen Spielen. Palina Rojinski hat sich mit ihrem Podcast mittlerweile eine treue Fanbasis geschaffen. In den Podcast-Charts steht «Podkinski»" in Deutschland derzeit regelmäßig unter den Top 10. Der Trend in Sachen Zuhörerzahlen geht immer weiter nach oben.
17.10.2020 11:47 Uhr Kurz-URL: qmde.de/121925
Sebastian Schmitt

super
schade


Artikel teilen


Tags

Podkinski Podcast-Reviews

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter