►   zur Desktop-Version   ►

Joshua Jackson ersetzt Jamie Dornan

Dornan war für die Hauptrolle in der Peacock-Serie «Dr. Death» vorgesehen.

Casting-News bei «Dr. Death»: Die Rolle „Dr. Christopher Duntsch“ wir jetzt nun von Joshua Jackson in der kommenden Peacock-Serie «Dr. Death» gespielt. Sein Vorgänger Jamie Dornan musste sich aufgrund Produktionsverzögerungen wegen der COVID-19 Pandemie aus der Serie zurückziehen. Alec Baldwin und Christian Slater bleiben dem Projekt verbunden, das auf dem gleichnamigen Wondery-Podcast basiert.

Unter die Fernsehrollen von Jackson zählen «Little Fires Everywhere», «Dawson’s Creek», «When They See Us», «Fringe» und von den Kritikern die gefeierte Showtime-Serie «The Affair». «Dr. Death» basiert auf der wahren Geschichte von Dr. Christopher Duntsch (Jackson), einem aufsteigenden Stern in der medizinischen Gemeinschaft von Dallas. Jung, charismatisch und angeblich brillant baute

Dr. Duntsch gerade eine blühende neurochirurgische Praxis auf, als sich plötzlich alles änderte. Patienten betraten seinen Operationssaal für komplexe, aber routinemäßige Wirbelsäulenoperationen und verließen ihn dauerhaft verstümmelt oder tot. Als sich die Opfer häuften, setzen sich zwei Ärztekollegen, der Neurochirurg Robert Henderson (Baldwin) und der Gefäßchirurg Randall Kirby (Slater), die Aufgabe ihn aufzuhalten.

Die Produktion von «Dr. Death» wird im Rahmen seines Gesamtvertrages mit UCP, einer Abteilung von Universal Studio Group, von Patrick McManus geleitet werden. Maggie Kiley wird bei den ersten beiden Episoden Regie führen und die Produktion leiten. Jennifer Morrison und So Yong Kim werden auch bei den Episoden der Serie Regie führen. Todd Black, Jason Blumenthal, Steve Tisch und Taylor Latham werden zusammen mit Hernan Lopez und Marshall Lewy von Wondery als ausführende Produzenten für Escape Artists tätig sein.
13.10.2020 09:18 Uhr Kurz-URL: qmde.de/121920
Marc Wilhelm

super
schade


Artikel teilen


Tags

Dr. Death Little Fires Everywhere Dawson’s Creek When They See Us Fringe The Affair

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter