►   zur Desktop-Version   ►

Sonntags-Bestwert für «Love Island»

Die Kuppelshow gab am späten Abend ein recht gutes Bild ab.

Jubel bei RTLZWEI: Der in München ansässige Sender zeigte am Sonntagabend ab kurz nach 23 Uhr eine weitere Ausgabe von «Love Island» - die Flirtshow, die auf Mallorca hergestellt wird, sicherte sich im Schnitt 7,1 Prozent Marktanteil bei den Umworbenen. Die ermittelte Reichweite lag bei rund 450.000 Sehern. Gegenüber den beiden Sonntagen zuvor lief das Format aus dem Hause ITV Studios Germany besser.

5,2 Prozent wurden in Woche eins erzielt, 5,7 Prozent waren es in der zweiten Woche. Nun geht «Love Island» in seine finale Phase. Kommende Woche werden die Zelte abgebrochen und ein Sieger-Paar steht fest. Zurück zum Sonntag beim Privatsender: Der Primetime-Film «Cast Away» hatte ab 20.15 Uhr mit 4,9 Prozent Marktanteil bei den Werberelevanten gepunktet. 0,79 Millionen Menschen ab drei Jahren sahen sich den Streifen an – ein passables Ergebnis für den Kanal.

Am Vorabend hatte zudem das zweistündige Magazin «Grip» (ab 18.15 Uhr) gut Lachen: Die ermittelte Quote lag bei 7,4 Prozent der Umworbenen. 0,77 Millionen Menschen ab drei Jahren schauten zu.
© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
21.09.2020 08:59 Uhr Kurz-URL: qmde.de/121496
Manuel Weis

super
schade


Artikel teilen


Tags

Love Island Cast Away Grip

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter