►   zur Desktop-Version   ►

«DSDS»: Start auf Rheinschiff

Die Location ist neu, die Staffel auch. UFA Show & Factual hat mit der Produktion der nächsten «Deutschland sucht den Superstar»-Runde begonnen.

Es geht wieder los: Aktuell haben die Dreharbeiten für die kommende und wohl ab Januar 2021 zur Ausstrahlung anstehende Staffel der RTL-Castingshow «Deutschland sucht den Superstar» begonnen. Das neue Jury-Quartett Dieter Bohlen (66), Michael Wendler (48), Maite Kelly (40) und Mike Singer (20) haben ihre Arbeit an Bord der "Blue Rhapsody" aufgenommen. Das Schiff wird durch das Rheintal bis nach Duisburg fahren und wieder immer Sänger*innen aufnehmen, die Teil der neuen Staffel werden wollen.

Dieter Bohlen: "Als ich heute Morgen aufgewacht bin, dachte ich, ich bin in der Südsee... die Sonne ging auf, das Wasser schimmerte, dieses tolle Schiff... Wir freuen uns auf die Kandidaten! Es sollen unheimlich lustige Typen dabei sein. Entertainment ist alles, wir wollen lachen und Spaß haben."

Michael Wendler, neu in der Jury, wird an Bord von Lebenspartnerin Laura Müller begleitet. Der Wendler sagt: „Ich freue mich auf eine richtig schöne «DSDS»-Zeit. Ich bin seit über 20 Jahren hauptberuflich Musiker, Komponist und Songschreiber. Ich kenne die Branche, weiß, worauf es ankommt und vertraue da auf meine Erfahrung. Wir werden einen tollen Superstar finden", ist er sich sicher.
14.09.2020 15:01 Uhr Kurz-URL: qmde.de/121358
Manuel Weis

super
schade

50 %
50 %

Artikel teilen


Tags

Deutschland sucht den Superstar DSDS

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter