►   zur Desktop-Version   ►

«Morden im Norden»: Es wird wieder gedreht

Noch dieses Jahr gehen neue «Morden im Norden»-Folgen an den Start, für weiteren Nachschub wird aktuell gesorgt.

Lübeck, Hamburg und Umgebung dienen einmal mehr als Kulisse für die ARD-Krimiserie «Morden im Norden»: Wie Das Erste bekannt gibt, sind derzeit die Dreharbeiten zur 8. Staffel im vollen Gange. Es entstehen 16 neue Folgen, die ab 2021 jeweils montags um 18:50 Uhr im Vorabendprogramm des Ersten zu sehen sein werden.

Fans der Sendung müssen sich aber nicht derart lange gedulden, um Nachschub zu erhalten: Voraussichtlich schon ab November sind laut Senderangaben auf dem angestammten Sendeplatz montags um 18.50 Uhr neue Folgen der 6. und 7. Staffel zu sehen. Im Rahmen dessen feiert die Krimiserie zudem ihr 100. Jubiläum "mit einem ganz außergewöhnlichen Fall".

«Morden im Norden» ist eine Produktion der ndF: Berlin GmbH im Auftrag der ARD-Werbung und der ARD für Das Erste. Produzent ist Hans-Hinrich Koch, Producer ist Anna Neudert. Regie führen Holger Schmidt, Christoph Eichhorn, Michi Riebl und Bettina Braun. Executive Producer ist Diana Schulte-Kellinghaus, die Redaktion liegt bei Karsten Willutzki (beide NDR).
31.07.2020 10:16 Uhr Kurz-URL: qmde.de/120275
Sidney Schering

super
schade


Artikel teilen


Tags

Morden im Norden

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter