►   zur Desktop-Version   ►

Javicia Leslie wird die neue «Batwoman»

Die Produktionsfirma Warner Bros. hat eine neue Hauptdarstellerin für die The CW-Serie gefunden.

Warner Bros., die Produktionsfirma von «Batwoman», hat Javicia Leslie unter Vertrag genommen. Leslie wird für die zweite Staffel in den Umhang steigen und gegen die Verbrecher kämpfen. Sie wird in der Serie eine neue Figur namens Ryan Wilder porträtieren und als sympathisch, chaotisch, albern und ungezähmt beschrieben. Sie verbrachte die vergangenen Jahre als Drogenkurier und lebt in ihrem Lieferwagen. Sie ist lesbisch, athletisch, leidenschaftlich, fehlbar und soll ganz und gar nicht eine stereotypische Heldin verkörpern.

„Ich bin sehr stolz darauf, die erste schwarze Schauspielerin zu sein, die die legendäre Rolle der Batwoman im Fernsehen spielt, und als bisexuelle Frau fühle ich mich geehrt, dieser bahnbrechenden Serie beizutreten, die für die LGBTQ+-Gemeinde so wegweisend ist“, sagte die neue Hauptdarstellerin. Ruby Rose, die zuvor die Rolle inne hatte, gratulierte via Instagram: „Ich bin so froh, dass Batwoman von einer erstaunlichen schwarzen Frau gespielt wird. Ich möchte Javicia Leslie zur Übernahme des Fledermausumhangs gratulieren.“

Bevor sie zu «Batwoman» kam, spielte Leslie die Hauptrolle der CBS-Serie «God Friended Me». Die Serie wurde bereits auch schon von Warner Bros. Television und Berlanti Produtions produziert. «Batwoman» wurde von Caroline Dries entwickelt und fungierte in den ersten Staffel neben Greg Berlanti, Sarah Schechter und Geoff Johns als Produzentin.
09.07.2020 09:09 Uhr Kurz-URL: qmde.de/119703
Fabian Riedner

super
schade


Artikel teilen


Tags

Batwoman God Friended Me

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter