►   zur Desktop-Version   ►

Vorabend-Erfolg: «Gute Zeiten, schlechte Zeiten» sichert sich beste Quote seit Februar

Die Folgen des schlimmen Verkehrsunfalls von Figur Alex lassen das Interesse an der RTL-Produktion wieder steigen.

Es war ein echter Schocker für alle Fans von «Gute Zeiten, schlechte Zeiten». Alex Cöster, seit über einem Jahrzehnt in der Serie dabei, wollte am Ende der Freitags-Folge nur helfen. Bei einem Streit aber wird er geschubst, stolpert auf die Straße, wird von einem LKW erfasst und ist sofort tot. Aktuell müssen seine Hinterbliebenen nun mit dem Schicksalsschlag klar kommen. Für Fans interessant: Schauspieler Clemens Löhr verließ die Serie freiwillig, er arbeitet für das Format nun als Regisseur.

Die Mittwochs-Folge der Serie sicherte sich ab 19.40 Uhr nun 19,4 Prozent Marktanteil bei den Umworbenen. Das ist deutlich mehr als zuletzt und der beste Wert seit Ende Februar 2020. Trotz warmer Temperaturen ließen sich 2,61 Millionen Menschen die neueste Folge aus dem Hause UFA Serial Drama nicht entgehen.

Ebenfalls schon stark gefragt war das «GZSZ»-Lead-In «Alles was zählt». Die Eislauf-Soap, die um 19.05 Uhr startete, erreichte bei den klassisch Umworbenen am Mittwoch 16,0 Prozent Marktanteil. Für die Serie, die in Essen spielt, aber in Köln umgesetzt wird, war dies das beste Ergebnis seit Mitte Februar 2020. 2,30 Millionen Menschen schauten im Durchschnitt zu. Nicht zuletzt darf RTL auch mit dem Abschneiden seiner Hauptnachrichten «RTL Aktuell» um 18.45 Uhr zufrieden sein. Wie es mit Corona im Hotspot Gütersloh nun weitergeht, sahen 2,66 Millionen Leute ab drei Jahren. Bei den Umworbenen wurden 18,6 Prozent Marktanteil festgestellt.
© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
25.06.2020 09:07 Uhr Kurz-URL: qmde.de/119343
Manuel Weis

super
schade


Artikel teilen


Tags

Gute Zeiten schlechte Zeiten Alles was zählt RTL Aktuell GZSZ

◄   zurück zur Startseite   ◄
Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
Blue7
25.06.2020 18:35 Uhr 1
GZSZ: Naja Alex ist Tod und das Wochenlange rumgeeiere ist endlich vorbei. Jetzt gehts in der Serie endlich wieder voran.
Alle Kommentare im Forum lesen
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter