►   zur Desktop-Version   ►

Nach «Will & Grace»: Debra Messing geht zu Starz

Die erfolgreiche Schauspielerin wird in einer neuen Serie namens «East Wing» mitspielen.

Nach drei neuen Staffeln ist erst einmal wieder offiziell Schluss für «Will & Grace» bei NBC, aber die Hauptdarstellerin Debra Messing bleibt im Geschäft. Sie wird die Hauptrolle in «East Wing» des Pay-TV-Senders Starz übernehmen, wie das Branchenmagazin „Variety“ herausgefunden hat. Die Serie stammt von den Schriftstellern und Schöpfern Ali Wentworth und Liz Tuccillo, wobei Wentworth neben Messing ebenfalls die Hauptrolle spielen wird.

Messing wird dieses Mal nicht nur die Hauptrolle spielen, sondern auch als ausführende Produzentin mitwirken. Wentworth und Tuccillo werden mit Howard Klein von 3 Arts produzieren. Hinter dem Projekt steht Lionsgate Television. „Der Charme und die Nähe, die Debra jedem Charakter, den sie bewohnt, verlieht, wird das Publikum wieder fesseln, wenn sie Hollis auf der Leinwand zum Leben erweckt“, sagte Christina Davis, Leiterin der Original-Inhalte von Starz.

„Debra ist ein einzigartiges Talent, mit dem wir die Ehre hatten, in der Vergangenheit zusammenzuarbeiten, und wir könnten nicht aufgeregter sein, uns wieder mit Ali zu vereinen, um den Zuschauern die (…) Geschichte (…) zu präsentierten“, sagte Lionsgate Group-Chef Kevin Beggs.
17.06.2020 08:15 Uhr Kurz-URL: qmde.de/119125
Fabian Riedner

super
schade


Artikel teilen


Tags

Will & Grace East Wing

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter