►   zur Desktop-Version   ►

«Artemis Fowl»: Start steht nach zweijährigem Hin und Her fest

Nachdem es mit einem Kinostart nichts wurde, kommt die Verfilmung des Jugendbuch-Bestsellers im August exklusiv zu Disneys Streamingdienst.

Klug, witzig und äußerst raffiniert, wird er Sie in neue Welten entführen, unvergessliche Charaktere treffen und Magie mit Chaos vermischen. Seine eigene Familie ist alles für ihn, und (obwohl er es nie zugeben würde) er wäre genauso stolz wie ich, dass Familien auf der ganzen Welt nun sein erstes großartiges Filmabenteuer gemeinsam auf Disney+ erleben können.
Regisseur Kenneth Branagh über «Artemis Fowl»
Fans der Jugendbuchreihe aufgepasst: Nach etlichen Strapazen hat die Kinoadaption von «Thor»-Regisseur Kenneth Branagh endlich ein Erscheinungsdatum bekommen. «Artemis Fowl» wird hierzulande am 14. August exklusiv bei Disney+ erscheinen, (höchstwahrscheinlich) mit deutscher Synchro. Denn während andere Länder wie die USA, Kanada, Australien, Neuseeland, das Vereinigte Königreich, Irland, Frankreich, Italien und die Niederlande den Film in Originalfassung mit lokalen Untertitlen schon ab dem 12. Juni zu Gesicht bekommen, müssen Abonnenten in Deutschland, Österreich und der Schweiz noch ein bisschen auf den Titel warten. Grund dafür ist der bereits bekannte Synchro-Engpass, der auch Disney+ eingeholt hat.

Anders als bei vergleichbaren Werken hat sich der Mäuse-Konzern bei «Artemis Fowl» dazu entschieden, den Film in der DACH-Region erst zu veröffentlichen, wenn die deutsche Synchro vorliegt. In Bezug auf die neuesten Entwicklungen mit der Corona-Pandemie scheint man zuversichtlich zu sein, dass das Mitte August der Fall sein wird. Zwei Jahre nach Fertigstellung der Dreharbeiten schafft es der Film nach langem Hin und Her wohl endlich zum Publikum.

Der irische Newcomer Ferdia Shaw spielt die Titelrolle in «Artemis Fowl» neben Lara McDonnell, Josh Gad, Tamara Smart, Nonso Anozie, Josh McGuire, Nikesh Patel und Adrian Scarborough sowie Colin Farrell und Judi Dench. Der Film basiert auf dem beliebten Bestseller-Roman von Eoin Colfer und ist ein fesselndes Fantasy-Abenteuer, das die Reise des 12-jährigen Genies Artemis Fowl erzählt, der verzweifelt versucht, seinen entführten Vater zu retten. Um das Lösegeld zu bezahlen, muss Artemis eine alte, unterirdische Elfenwelt infiltrieren und den Entführern den Aculos bringen, das mächtigste und begehrteste magische Gerät der Feen. Um das schwer zu fassende Objekt ausfindig zu machen, schmiedet der einfallsreiche Artemis einen riskanten Plan – so gefährlich, dass er schließlich in einen riskanten Kampf mit den mächtigen Elfen gerät.
08.06.2020 11:37 Uhr Kurz-URL: qmde.de/118927
Niklas Spitz

super
schade


Artikel teilen


Tags

Artemis Fowl Thor

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter