►   zur Desktop-Version   ►

«Terra X»: ZDF bestätigt Fortführung der «Welten-Saga»

Die Reihe mit Historiker und Bestseller-Autor Christopher Clark wird über die ursprünglich geplanten sechs Teile hinaus ausgebaut.

Aktuell zeigt das ZDF im Rahmen der Dokureihe «Terra X» die Subreihe «Welten-Saga». Darin bereist Sir Christopher Clark einige der faszinierendsten Orte auf allen Kontinenten und stellt sie näher vor. Ursprünglich kündigte das ZDF sechs Folgen an, von denen bislang die Hälfte gezeigt wurde. Durchschnittlich verfolgten 4,52 Millionen Fernsehende diese Berichte, was dem Mainzer Sender einen Gesamtmarktanteil von 15,5 Prozent einbrachte. Von diesem Erfolg beflügelt möchte das ZDF mehr von dieser Reihe haben – viel mehr sogar.

Prof. Peter Arens, Leiter der ZDF-Hauptredaktion Geschichte und Wissenschaft, kündigt an, dass die in Zusammenarbeit mit der UNESCO begonnene Reihe noch lange laufen und zu vielen weiteren Orten führen wird: "Wir wollen in den nächsten Jahren gemeinsam mit Sir Christopher Clark und der UNESCO ein großes «Terra X»-Archiv mit den bedeutendsten Kulturerbestätten der Menschheit schaffen."

Er führt fort: "Diese internationalen Schätze im Weltgedächtnis festzuhalten, vermittels aufwendiger, optisch herausragender Dokumentationen, ist eine wichtige Aufgabe, der wir uns als ZDF gerne widmen wollen."
22.05.2020 15:24 Uhr Kurz-URL: qmde.de/118552
Sidney Schering

super
schade


Artikel teilen


Tags

Terra X Welten-Saga

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis