►   zur Desktop-Version   ►

«Grey’s Anatomy» zieht sixx herunter

Auch Paula Lamberts «Tagesfrau» war am Montag kein Hit.

Die Verantwortlichen beim Frauensender sixx können auch einen unfassbar glücklichen Montag zurückblicken. Zwischen 07.05 Uhr und 03.00 Uhr liefen alle Formate – bis auf zwei Ausnahmen – entweder auf dem Senderschnitt oder weit darüber. Schon am Vormittag holten Wiederholungen von «Verliebt in Berlin» bis zu 2,7 Prozent in der Zielgruppe, «Anna und die Liebe» fuhr bis zu 2,2 Prozent Marktanteil ein.

Die Serien «Ghost Whisperer» und «Charmed» dominierten des Tagesprogramm und sicherten sich bis zu 3,7 Prozent Marktanteil. In der Hauptsendezeit schlug sich der Viererpack von «Castle» mit bis zu 2,5 Prozent Marktanteil hervorragend, selbst «Big Brother – Die Late Night Show» punktete mit 4,3 Prozent und fuhr damit einen Bestwert ein. Zwei Folgen von «Talk Talk Talk» kamen danach sogar bis zu 4,8 Prozent Marktanteil.

Nur zwischen 19.15 und 20.15 Uhr waren die Quoten mau. Zunächst strahlte der Frauensender sixx aus, der Marktanteil bei den Umworbenen lag bei 0,7 Prozent. Mit dem Kurz-Format «Tagesfrau», das von Paula Lambert moderiert wurde, sank die Gesamtreichweite von 0,16 auf 0,13 Millionen Zuschauer. Auch hier wurden 0,7 Prozent in der Zielgruppe generiert.


© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
12.05.2020 08:59 Uhr Kurz-URL: qmde.de/118251
Fabian Riedner

super
schade


Artikel teilen


Tags

Verliebt in Berlin Anna und die Liebe Ghost Whisperer Charmed Castle Big Brother – Die Late Night Show Talk Talk Talk Tagesfrau

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter