►   zur Desktop-Version   ►

Konzept geändert: «Dunja Hayali» wird wieder zum Sommertalk

Das ZDF machts mit der gesellschaftspolitischen Talkshow wie einst 2015.

Das ZDF hat am Sendekonzept seiner Talkshow «Dunja Hayali» geschraubt. Diese war einst im Jahr 2015 als «ZDFdonnerstalk» als Sommervertretung von «Maybrit Illner» gestartet, lief später dann aber unter neuem Namen mittwochs. Zunächst ebenfalls in Staffelform, 2019 mit zumeist einer Folge pro Monat. Die 14,6 Prozent Marktanteil, die die erste Show mit Hayali am Donnerstag erreichte, wurden nie wieder erzielt. Zwischen September und Dezember 2019 standen für «Dunja Hayali» sogar durchgehend nur einstellige Quoten zu Buche. Die Dezember-Ausgabe verfehlte sogar die Marke von einer Million Zuschauern.

Daher kommt nun die Kehrtwende: 2020 soll «Dunja Hayali» im Sommer wieder als Urlaubsvertretung für ihre Kollegin Illner eingesetzt werden – entsprechen würde es wöchentlich Episoden geben, die donnerstags gegen 22.15 Uhr laufen. Einen exakten Starttermin gibt es nicht, dafür aber die vom ZDF bestätigte Information, dass aktuell mit fünf Ausgaben geplant werde.

Für das ZDF moderiert Hayali auch die Morgensendung und gelegentlich «Das aktuelle Sportstudio».
08.05.2020 09:27 Uhr Kurz-URL: qmde.de/118172
Manuel Weis

super
schade


Artikel teilen


Tags

Dunja Hayali ZDFdonnerstalk Maybrit Illner Das aktuelle Sportstudio

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter