►   zur Desktop-Version   ►

«Machete»-Star Danny Trejo präsentiert «Legendäre Klingen der Popkultur»

Erfahrene Handwerker bauen bei History reale und fiktive Waffen nach, darunter stählerne Popkultur-Lieblinge aus «Game of Thrones», «Assasins’s Creed» und «The Witcher».

Robert Rodriguez: Seine größten Hits in Deutschland

  1. «Sin City» (1,2 Mio. Ticketverkäufe)
  2. «From Dusk Till Dawn» (1,0 Mio. Ticketverkäufe)
  3. «Mission 3D» (0,8 Mio. Ticketverkäufe)
  4. «Faculty» (0,7 Mio. Ticketverkäufe)
  5. «Alita: Battle Angel» (0,7 Mio. Ticketverkäufe)
Ende Juni wird es bei History rasiermesserscharf, stahlhart und einschneidend popkulturell: Wie der Bezahlsender History mitteilt, wird er ab dem 25. Juni die zweite Staffel von «Man at Arms – Legendäre Klingen der Popkultur» als deutsche Fernsehpremiere ausstrahlen und somit «Machete»-Star Danny Trejo zeigen, wie er über historische sowie fiktive Waffen und Rüstungen referiert. Der Schauspieler zeigt zudem, wie erfahrene Handwerker Waffen aus Fantasy-Epen, Sci-Fi-Franchises und historisch angehauchten Abenteuerfilmen von Grund auf reproduzieren. Die fertigen Repliken werden im Anschluss von professionellen Kampfsportlern auf ihre Funktionalität getestet.

Neben (allem zum Trotz auch aus der Popkultur bekannten) realen Waffen alter Kulturen stehen auch fiktive Ausrüstungsgegenstände aus Videospielen wie «Assasins’s Creed» oder «The Witcher», aus der Comicwelt oder aus «Game of Thrones» im Fokus. Die Ausstrahlung erfolgt ab dem 25. Juni 2020 immer donnerstags ab 20.15 Uhr in Doppelfolgen.

In den USA ist das Format auf El Rey Network beheimatet, dem Sender des «Sin City»- und «Desperado»-Regisseurs Robert Rodriguez. Apogee Media Networks und DEFY Media produzieren das Format.
10.05.2020 10:11 Uhr Kurz-URL: qmde.de/118096
Sidney Schering

super
schade


Artikel teilen


Tags

Assasins’s Creed The Witcher Game of Thrones Sin City Desperado Machete

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter