►   zur Desktop-Version   ►

Primetime-Check: Sonntag, 3. Mai 2020

Schwächere Konkurrenz lässt Werte steigen: «Bauer sucht Frau international» mit bester Reichweite der Staffel. Außerdem: Viele Filme und ein «Kitchen Impossible»-Best-Of.

Tagesmarktanteile der großen Acht

  • Ab 3: 51,7%
  • 14-49: 56%
Mit der bis dato höchsten Reichweite dieser Staffel ausgestattet war die dritte Folge der zweiten «Bauer sucht Frau international»-Runde. Die Inka-Bause-Sendung kam bei RTL am Sonntagabend auf schöne 3,8 Millionen Zuschauer (11,8% gesamt). Bei den Umworbenen reichte es für die rund zweieinhalbstündige Kuppelshow für 11,7 Prozent (1,13 Millionen). Stärker unterwegs waren zur zwei Formate – unter anderem «Polizeiruf 110» im Ersten, der ab 20.15 Uhr auf 15 Prozent Marktanteil gelangte. 1,59 Millionen Umworbene schauten zu. Insgesamt generierte der Kriminalfilm 6,90 Millionen Zuschauer ab drei Jahren und damit verbunden eine Quote in Höhe von 19,3 Prozent. Den nachfolgenden Coronatalk in «Anne Will» wollten noch 4,12 Millionen Menschen sehen, die Talkshow war mit 13,9 Prozent ein Erfolg.

2,43 Millionen Menschen begeisterte der Privatsender ProSieben mit seinem Film «Shape of Water», bei den 14- bis 49-Jährigen landeten die Münchner bei starken 13,5 Prozent. ProSieben überholte also RTL. Sat.1 reihte sich in der Zielgruppe auf Rang vier ein. Die Wiederholung von «Fluch der Karibik» machte mit 9,6 Prozent Marktanteil bei den Jungen eine ordentliche Figur. Insgesamt sahen 1,53 Millionen Menschen den Film mit Johnny Depp.

Ganz passabel lief der Abend auch für das ZDF, das zunächst 4,12 Millionen Menschen mit «Ella Schön» unterhielt, danach sogar 5,10 Millionen mit dem «heute-journal». Der Marktanteil bei allen wuchs von 11,5 auf 16,5 Prozent an. VOX zeigte zur besten Ausstrahlungszeit ein weiteres «Kitchen Impossible»-Best-Of. Rund 940.000 Leute schalteten die primetimefüllende Produktion im Schnitt ein, bei den Werberelevanten ergaben sich mäßige 5,7 Prozent Marktanteil.

Insgesamt auf ähnlichem Niveau unterwegs waren die Kabel-Eins-«Trucker Babes» mit 880.000 Zuschauern ab 20.15 Uhr. Die Doku holte bei den 14- bis 49-Jährigen allerdings etwas niedrigere Werte, mit 4,3 Prozent lief die Ausstrahlung unterhalb der Sendernorm. Danach holte «Abenteuer Leben am Sonntag» ebenfalls 4,3 Prozent. Der RTLZWEI-Primetime-Film «Illuminati» hingegen punktete mit guten 6,6 Prozent Marktanteil – somit lag der Sender im Duell der Kanäle der zweiten Generation vorn. Ab 22.55 Uhr punktete obendrein «The Da Vinci Code – Sakrileg» mit starken 7,9 Prozent. Beide Filme erreichten durchschnittlich 1,52 sowie 0,75 Millionen Zuschauer. Gut zu wissen: Somit hatte RTLZWEI am Sonntagabend eine fast identische Gesamtreichweite wie Sat.1.
© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
04.05.2020 08:40 Uhr Kurz-URL: qmde.de/118017
Manuel Weis

super
schade


Artikel teilen


Tags

Bauer sucht Frau international Polizeiruf 110 Anne Will Shape of Water Fluch der Karibik Ella Schön heute-journal Kitchen Impossible Trucker Babes Abenteuer Leben am Sonntag Illuminati The Da Vinci Code – Sakrileg

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter