►   zur Desktop-Version   ►

Mord und Totschlag: VOX punktet am frühen Morgen

Mit drei weiteren «Medical Detectives»-Wiederholungen verzeichnete VOX Top-Werte.

Mit zahlreichen Spielfilmen, die VOX an Ostermontag zeigte, hatte man einen kleinen oder gar keinen Erfolg. Mit den Reruns von «Medical Detectives», die seit Jahren im Programm laufen, fuhr man hingegen erneut Top-Werte ein. Schon um 03.05 Uhr erreichte eine Ausgabe des Formates 0,42 Millionen Zuschauer, dies führte zu starken 15,1 Prozent in der Zielgruppe.

Zwei weitere Ausgaben folgten, die auf jeweils 0,45 Millionen Fernsehzuschauer kamen. Die Programmplaner können nicht glücklicher sein, denn die Wiederholungen schlugen sich mit 15,1 und 18,8 Prozent weiterhin hervorragend. Um 04.25 Uhr folgte die Wiederholung des Filmes «Kuck‘ mal, wer da spricht 2», der 0,25 Millionen Zuschauer hatte. Erneut standen phänomenale 17,0 Prozent auf dem Papier.

Gegen Mitternacht ging das Spiel von vorne los: Die erste «Medical Detectives»-Ausgabe enttäuschte noch mit 5,4 Prozent, die drei weiteren Ausgaben holten allerdings 9,4, 9,2 und 12,5 Prozent Marktanteil.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
14.04.2020 08:52 Uhr Kurz-URL: qmde.de/117512
Fabian Riedner

super
schade


Artikel teilen


Tags

Medical Detectives Kuck‘ mal wer da spricht 2

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter