►   zur Desktop-Version   ►

Ein Zug, Mittelerde oder doch lieber Panem?

Wer neues aus Hollywood im Free-TV sehen möchte, dessen Wahl muss am Sonntagabend auf «The Commuter» fallen. Daneben trumpfen zwei große Fantasy-Universen groß auf..

«Der Hobbit - Eine unerwartete Reise», RTLZWEI, 20.15 Uhr


Das Volk der Zwerge will sein verlorenes Reich zurück erobern. Auf der Suche nach einem vierzehnten Mitglied für die waghalsige Mission fällt die Wahl auf den unscheinbaren Hobbit Bilbo Beutlin. Der weise Zauberer Gandalf schwört auf dessen meisterdiebische Fähigkeiten. An der Seite von zwölf Zwergenkriegern, geführt von König Thorin Eichenschild, soll er helfen, das Zwergenreich zu befreien. Vor vielen Jahrzehnten besiegte der Feuerdrache Smaug die Zwerge und ließ sich im Inneren des einsamen Bergs nieder. Auf ihrem Weg muss sich die Truppe vielen Gefahren stellen. So sind sie in den Augen von Trollen eine leckere Mahlzeit, die Orks um Thorins Erzfeind Azog sind ihnen auf den Fersen, die Goblins lauern ihnen auf und das Wesen Gollum schwört Bilbo ewige Rache. Aber Bilbo muss auch hart um seine Anerkennung innerhalb der Gruppe kämpfen: Der Zwergenkönig hält den Hobbit für überflüssig und sieht ihn nur als Ballast für die Gruppe… Hier geht es zu unserer Film-Kritik.

Die Bewertung:
Quotenmeter.de: 8
Rotten Tomatoes Audience Score: 8
Metascore: 6
IMDb User Rating: 8
Gesamtbilanz: 30 von 40 Punkten


«The Commuter», RTL, 20.15 Uhr


Der Action-Thriller zeigt Liam Neeson in der Rolle des Michael McCauley. Jeden Tag pendelt der Versicherungsvertreter aus einem beschaulichen Vorort nach Manhattan zur Arbeit. Aber eines Abends ist alles anders: Eine Fremde setzt sich zu ihm und er gerät ins Zentrum krimineller Machenschaften. Seine Aufgabe bringt nicht nur ihn, sondern auch die anderen Zuggäste und seine Familie in Gefahr. Die Kino-Kritik zum Film gibt's hier.

Die Bewertung:
Quotenmeter.de: 6
Rotten Tomatoes Audience Score: 4
Metascore: 6
IMDb User Rating: 6
Gesamtbilanz: 22 von 40 Punkten


«Die Tribute von Panem - The Hunger Games», sixx, 20.15 Uhr


Oscar-Gewinnerin Jennifer Lawrence ist mittendrin statt nur dabei: In Panem werden alljährlich die "Hungerspiele" veranstaltet. Sie sollen die bettelarme Bevölkerung an die brutale Niederschlagung eines Aufstandes durch die reiche Hauptstadt, das Kapitol, erinnern. Zu den Kandidaten der tödlichen Hetzjagd, für die jedes Distrikt Panems zwei Kinder stellen muss, gehören in diesem Jahr auch Katniss und Peeta. Sie kämpfen um ihr Leben - und setzen dabei etwas Ungeahntes in Gang ... Hier geht es zu unserer Kritik von Katniss erstem unfreiwilligen Ausflug in die Arena.

Die Bewertung:
Quotenmeter.de: 7
Rotten Tomatoes Audience Score: 8
Metascore: 7
IMDb User Rating: 7
Gesamtbilanz: 29 von 40 Punkten


Fazit: Im sonntäglichen Blockbuster-Battle setzt sich dieses Mal das «Herr der Ringe»-Franchise hauchdünn gegen das «Hunger Games»-Universum durch. Den Actionthriller mit Liam Neeson hängen beide deutlich hinter sich ab. In Teil eins des «Hobbits» nimmt Regisseur Peter Jackson die Zuschauer zurück auf eine neue Reise durch die wunderbare Welt von Mittelerde. Gefüllt mit einigen bombastischen CGI-Momenten und pompöser Bildgewalt möchte «Der Hobbit» dem Zuseher so einiges bieten.
15.03.2020 10:00 Uhr Kurz-URL: qmde.de/116605
Niklas Spitz

super
schade


Artikel teilen


Tags

Herr der Ringe Hunger Games Hobbits Der Hobbit - Eine unerwartete Reise The Commuter Der Hobbit

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis