►   zur Desktop-Version   ►

«Harlem’s Kitchen»: Drei neue Darsteller

Drei weitere Schauspieler schließen sich dem Ensemble-Drama, das in New York spielt, an.

In der vergangenen Woche wurde «The Good Fight»-Hauptdarsteller Delroy Lindo als Familienoberhaupt für «Harlem’s Kitchen» gecastet, nun haben die ABC Studios drei weitere Darsteller unter Vertrag genommen. Dabei handelt es sich unter anderem um Clare-Hope Ashitey, die in der dritten Staffel der Sky-Serie «Riviera» im Mittelpunkt steht. Außerdem war sie in «Doctor Who» zu sehen.

Adrianna Mitchell wird Eden, die mittlere Tochter, in der Serie verkörpern. Ihr Traum ist es, die erste afroamerikanische Köchin zu sein, die einen Michelin-Stern erhält. Mitchell ist zunächst in der vierten Staffel von «Snowfall» zu sehen. Außerdem stand sie für «The Good Fight» und der Apple-Serie «Little America» vor der Kamera. Pepi Sonuga kennt man aus den Serien «Famous in Love», «The Fosters», «9-1-1» und der Seifenoper «General Hospital».

«Harlem’s Kitchen» stammt von Autor und Produzent Tahir McGhee. Die Serie handelt von einem feinen Restaurant in Harlem, New York. Familienoberhaupt Ellis Rice, Chefpunkt des Restaurants, sucht innerhalb seiner Familie nach einem Nachfolger.
11.03.2020 08:11 Uhr Kurz-URL: qmde.de/116570
Fabian Riedner

super
schade


Artikel teilen


Tags

The Good Fight Harlem’s Kitchen Riviera Doctor Who Snowfall Little America Famous in Love The Fosters 9-1-1 General Hospital

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter