►   zur Desktop-Version   ►

Zwei neue Darsteller für «Ordinary Joe»

Für die neue NBC-Serie, die sich noch im Pilotstatus befindet, wurden zwei Schauspieler gecastet.

Mit James Wolk hatten die Verantwortlichen für «Ordinary Joe» bereits einen Hauptdarsteller gecastet, nun nahm man Charlie Barnett und Natalie Martinez unter Vertrag. Das Format handelt von Joe Kimbrough (Wolk), dessen Leben aus drei Winkeln betrachtet wird. Je nach Wahl – von Liebe, Loyalität oder Leidenschaft – werden die entsprechenden Versionen seines Lebena aussehen.

Martinez wird die Rolle der Amy übernehmen, die als eine kluge und fürsorgliche Frau beschrieben wird. Barnett ist Eric Payne, einer von Joes engsten Freunden. Die Rollen vereinen übrigens Martinez und Barnett wieder, denn beide standen schon zusammen für die ABC-Serie «Secrets and Lies» vor der Kamera. Barnett war kürzlich in der Netflix-Serie «Russian Doll» zu sehen, außerdem wirkte er in «Arrow» und «You» mit.

Martinez kommt von der Netflix-Serie «The I-Land» und drehte für ABC «The Crossing». Sie stand auch für die Serien «Kingdom», «Under the Dome» und «CSI: New York» vor der Kamera. Russel Friend und Garrett Lerner schreiben und produzierten «Ordinary Joe». Das Team arbeitete schon bei den Serien «House» (FOX), «Rise» (NBC) und «Glee» (FOX) zusammen. Die Disney-Tochter 20th Century Fox Television übernimmt die Produktion.
04.03.2020 08:36 Uhr Kurz-URL: qmde.de/116362
Fabian Riedner

super
schade


Artikel teilen


Tags

Ordinary Joe Secrets and Lies Russian Doll Arrow You The I-Land The Crossing Kingdom Under the Dome CSI: New York House Rise Glee

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter