►   zur Desktop-Version   ►

«Ich weiß alles!» betritt im Februar wieder die große Showbühne

Auch 2020 darf mit Jörg Pilawa wieder in Überlänge gequizzt werden. Die große Primetime-Show meldet sich nach einem halben Jahr Pause zurück.

Am 15. Februar um 20.15 Uhr ist es wieder so weit. Dann begrüßt Jörg Pilawa in seiner Show «Ich weiß alles!» wieder neue clevere Kandidaten, die sich gegen Promis, Studiopublikum und zuletzt drei Experten in verschiedenen Wissenskategorien durchsetzen müssen und um 100.000 Euro spielen. Die Gemeinschaftsproduktion von ARD, ORF und SRF ist hierzulande wie gewohnt im Ersten zu sehen. In der neuen Folge sind TV-Koch Tim Mälzer zum Thema "Heimatküche", Schauspielerin Barbara Wussow zum Fachgebiet "Michelangelo", Comedian Kaya Yanar als Experte für die Band "Queen" sowie der ehemalige Fußballspieler und Sportmoderator Thomas Helmer zum Thema "Fußball-Europameisterschaften" dabei.

Die bisher sechs stattgefundenen Ausgaben bescherten dem Ersten seit 2018 immer wieder sehr gute Einschaltquoten. Mit der letzten Show 2019 sicherte sich «Ich weiß alles!» Ende August mit hervorragenden 18,2 Prozent Gesamtmarktanteil das bisher beste Ergebnis seit Ausstrahlungsbeginn. Regelmäßig schalten zirka vier Millionen Zuschauer ein. Neben den Erfolgen beim Gesamtpublikum ist Pilawas Show auch beim jungen Publikum beliebt. Schon zweimal erreichte das Primetime-Format in Überlänge einen zweistelligen Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen.

In drei immer anspruchsvolleren Wissensduellen mit immer härteren Gegnern müssen die Kandidatinnen und Kandidaten allein und ohne irgendeinen Joker oder ein Hilfsmittel zeigen, was sie im Kopf haben. Es geht darum, sich in einem Fachgebiet besonders gut auszukennen und einen ausgewiesenen Fachmann auf diesem Gebiet zu schlagen. Jeder Einzelne der Kandidatinnen und Kandidaten muss darüber hinaus schlauer sein als 1000 Gegner live im Studio - und wer auch das schafft, bekommt es mit drei ausgebufften Quiz-Profis aus Deutschland, Österreich und der Schweiz zu tun, die allesamt erfolgreiche Quizshows in ihren jeweiligen Ländern moderieren: Günther Jauch («Wer wird Millionär?»), der Österreicher Armin Assinger («Die Millionenshow») und die Schweizerin Susanne Kunz («1 gegen 100») begegnen den Kandidaten im letzten Schritt vor dem großen Gewinn.
09.01.2020 08:40 Uhr Kurz-URL: qmde.de/114896
Niklas Spitz

super
schade


Artikel teilen


Tags

Ich weiß alles! Wer wird Millionär? Die Millionenshow 1 gegen 100

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter