►   zur Desktop-Version   ►

«Country Music Awards» lassen VOX-Quoten abschmieren

Die Übertragung der Musik-Veranstaltung war in Deutschland ein Flop. Zuvor holte die Weihnachtsparty von «Sing meinen Song» passable Quoten oberhalb der Sendernorm.

Gute Nachrichten, schlechte Nachrichten: Ganz im Zeichen der Musik stand der Dienstagabend beim Kölner Privatsender VOX. Ab 20.15 Uhr zeigte dieser, erneut schon Ende November, die Weihnachtsausgabe der diesjährigen «Sing meinen Song»-Staffel. Dabei beließ man sich nicht davon beirren, dass 2018 Ende September nur mäßige 5,7 Prozent Marktanteil bei den Jungen für die Sendung heraussprangen. 2017 hatte es, ebenfalls am letzten Dienstag im November, immerhin noch für Zielgruppen-Werte oberhalb der Zwölf-Prozent-Marke gereicht. Die neueste Folge, die nun nicht mehr „Weihnachtskonzert“, sondern „Weihnachtsparty“ hieß, kam im Schnitt auf 7,5 Prozent Marktanteil und übertraf somit immerhin die Sendernorm. 1,42 Millionen Menschen ab drei Jahren sahen die rund zwei Stunden lange Produktion. Gegenüber 2018 war dies ein Zuwachs von ziemlich genau 0,3 Millionen Fans.

Der Abend endete für den Kölner Sender aber dennoch mit schlechten Werten. Ab 22.20 Uhr wurden die diesjährigen «Country Music Awards» übertragen und führten dazu, dass viele Zuschauer den Sender wechselten. 0,52 Millionen Menschen ab drei Jahren blieben dran, bei den klassisch Umworbenen floppte die bis 0.15 Uhr dauernde Ausstrahlung mit gerade einmal 3,7 Prozent Marktanteil.

Am Vorabend hatte VOX wie immer «First Dates» (18 Uhr) und «Das perfekte Dinner» (19 Uhr) im Programm. Mit 7,6 und 8,0 Prozent Marktanteil bei den Fans zwischen 14 und 49 Jahren lief es für beide Produktionen wirklich gut. 0,85 und 1,28 Millionen Menschen ab drei Jahren verfolgten diese.
© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
27.11.2019 08:49 Uhr Kurz-URL: qmde.de/113987
Manuel Weis

super
schade


Artikel teilen


Tags

Sing meinen Song Country Music Awards First Dates Das perfekte Dinner

◄   zurück zur Startseite   ◄
Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
Samlux
27.11.2019 10:44 Uhr 1
Wenn man eine Award Show zeigt, sollte man dies auch live tun. Ich hab sie mir bei Hulu angeschaut, bevor überall in der Presse zu lesen war, wer einen Preis gewonnen hat.
Blue7
27.11.2019 18:13 Uhr 2
So sieht es aus. Ist wie wenn das FC Bayern Spiel 2 Wochen später als FreeTV Premiere gezeigt wird. Da kräht auch kein Hahn mehr danach.

Country ist in Deutschland in der Minderheit, aber VOX hat die Show auch nicht wirklich beworben. Wenn die Medienseiten nicht darüber berichtet hätte, hätte ich gar nix davon mitbekommen.
Kingsdale
27.11.2019 22:05 Uhr 3
Hab es auch nur durch Zufall gesehen, als ich am Zappen war. Schade,solch eine tolle Show nicht auf einen besseren Sendeplatz gezeigt zu haben. Wäre Erfolgreicher gewesen. Aber sie auf Dutsch zu syncronisieren war eine gute Überraschung. Macht mab fast nie und hat mich erfreut.
Alle Kommentare im Forum lesen
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis