►   zur Desktop-Version   ►

Harrison Ford wird für «The Staircase» zum Serienheld

Im Alter von 77 Jahren wird der «Star Wars»-Schauspieler seine erste Fernsehrolle übernehmen.

Der Sender Annapurna TV steht derzeit in Verhandlungen mit Harrison Ford für eine Fernsehrolle für das neue Drama «The Staircase». Dort übernimmt Ford die Rolle eines amerikanischen Schriftstellers, der 2001 beschuldigt wurde, seiner Frau ermordet zu haben. Michael Peterson behauptete, dass seine Frau starb, nachdem sie die Treppe in ihrem Haus heruntergefallen war, aber die Polizei vermutete, dass er sie zu Tode geprügelt und ein Unfall-Szenario geschaffen habe.

Das Projekt soll jetzt an TV-Sender oder Streamingdienste verkauft werden. Hauptdarsteller Ford wird zudem als ausführender Produzent fungieren . Antonio Campos wird das Projekt schreiben und umsetzen, Annapurna Television wird die Sendung drehen. Die ursprüngliche Dokumentation, auf die sich das Projekt bezieht, wurde 2004 veröffentlicht, Autor Jean-Xavier Lestrade überarbeitete das Projekt. Netflix veröffentlichte im vergangenen Jahr eine 13-teilige Serie zum Thema.

Ford ist nicht neu im Seriengeschäft, trat aber bisher nur in Nebenrollen auf. Nachdem ihm mit «Star Wars» und «Indiana Jones» den Durchbruch gelang, setzte er seine Kinokarriere fort. Unter anderem war er in «Blade Runner» und «Air Force One» zu sehen. Für den Film «Der einzige Zeuge» wurde er für den Oscar nominiert.
22.11.2019 08:22 Uhr Kurz-URL: qmde.de/113869
Fabian Riedner

super
schade


Artikel teilen


Tags

The Staircase Star Wars Indiana Jones Blade Runner Air Force One Der einzige Zeuge

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter