►   zur Desktop-Version   ►

Mit Thomas Klotz: RTL bringt «Schätze aus Schrott» zurück

Die Upcycling-Show mit Thomas Klotz zieht bei RTL im Oktober wieder ein. Staffel zwei bekommt dann einen neuen Sendeplatz spendiert.

Ebenfalls in der zweiten Oktober-Woche

Am Montag, 7. Oktober 2019, zeigt RTL um 20.15 Uhr eine neue Folge von «Team Wallraff - Reporter undercover». Das Thema wird wie üblich erst kurz vor Ausstrahlung genannt.
Der Kölner Fernsehsender RTL hat einen Termin für die zweite Staffel seiner Upcycling-Show «Schätze aus Schrott» gefunden. Das Format mit Thomas Klotz ist erstmals wieder am 7. Oktober zu sehen. Sie wandert auf den Slot um 15 Uhr. Diesen Sendeplatz besetzt bis Ende September noch «Ran an den Speck», in der ersten Oktober-Woche laufen zwischen 14 und 16 Uhr extra-lange «Superhändler»-Episoden. Wie jedermann kreativ sein und mit ein bisschen Geschick Schätze aus Schrott zaubern kann, will Klotz in dem einstündigen Format zeigen.

«Schätze aus Schrott» hat übrigens eine bewegte (Quoten)-Historie. Zunächst lief das Format nämlich im Rahmen einer Eigenproduktionsoffensive des Wochenendprogramms am Sonntag. Die zehn Episoden kamen auf Marktanteile zwischen knapp acht und rund zehneinhalb Prozent Marktanteil – das ist mehr als sonst am Sonntagnachmittag üblich. Im März 2019 wiederholte RTL die erste Staffel nochmals am Werktag; jeweils um 16 Uhr. Zwischen 7,2 und sogar 12,6 Prozent Marktanteil holte das Upcycling-Format hier. Speziell der Ausreißer nach oben dürfte die Verantwortlichen vom Potential überzeugt haben.

Rund herum bleibt das Line-Up von RTL auch ab der zweiten Oktober-Woche gleich. Um 14 Uhr setzen die Kölner auf «Die Superhändler», um 16 Uhr auf «Mensch Papa».
11.09.2019 14:15 Uhr Kurz-URL: qmde.de/112092
Manuel Weis

super
schade


Artikel teilen

◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

Schätze aus Schrott Ran an den Speck Superhändler Die Superhändler Mensch Papa

Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis