►   zur Desktop-Version   ►

Nächster Spanien-Hit: «Elite» kehrt im September zurück

Die Serie wird dann mit drei Neuzugängen bestückt sein.

Die Eliteschule Las Encinas öffnet wieder ihre Pforten. Netflix hat angekündigt, die spanische Serie «Elite» am 6. September mit einer achtteiligen zweiten Staffel fortzusetzen. Samuel (Itzan Escamilla), Guzmán (Miguel Bernardeau), Marina (María Pedraza) kehren dann mit neuen Geschichten zurück – welche das sein werden, ließ der in dieser Woche veröffentlichte Trailer von Netflix aber noch offen. Bekannt ist, dass die neue Staffel mit drei Neuzugängen aufwartet.

Jorge López («Soy Luna»), Georgina Amorós («Tini: Violettas Zukunft») und Claudia Salas verstärken den Cast, Details über ihre Figuren blieben jedoch ebenfalls aus. Für die Produktion der Serie ist Zeta Producciones (Carlos Montero und Darío Madrona) verantwortlich.

«Elite» wandelt indirekt in den Spuren von «La Casa de Papel», also «Das Haus des Geldes», ebenfalls aus Spanien kommend. Die Serie rund um den Professor bricht gerade Netflix-Rekorde, aber eine Bestätigung einer wahrscheinlichen vierten Staffel steht dennoch aus.
07.08.2019 07:45 Uhr Kurz-URL: qmde.de/111259
Manuel Weis

super
schade


Artikel teilen

◄   zurück zur Startseite   ◄

Tags

Elite Soy Luna Tini: Violettas Zukunft La Casa de Papel Das Haus des Geldes

Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis