►   zur Desktop-Version   ►

Amazon macht Appetit auf finale «The Man in the High Castle»-Staffel

Auf der Comic Con in San Diego nannte der Dienst auch den Starttermin für die finale Runde.

Amazon wird seine einstige Prestige-Serie «The Man in the High Castle» noch in diesem Jahr zu Ende erzählen. Die finale Staffel, so versprechen es Streaming-Dienst und Macher, werde erschüttert von Krieg und Revolution. Der Widerstand entwickele sich in eine handfeste Rebellion, motiviert durch Visionen einer besseren Welt. Die Nazis und der Imperialismus soll gestürzt werden. Wie die Geschichte zu Ende geht, werden Fans des Formats ab dem 15. November 2019 sehen können. Diesen Termin bestätigte Amazon auf der San Diego Comic Con als Startdatum.

Die Serie über eine Welt, in der die Nazis den zweiten Weltkrieg gewannen, lief erstmals 2015 - damals als größtes und wichtigstes Projekt von Amazon Prime. Sie wurde - auch von Journalisten - jedoch recht unterschiedlich aufgefasst. Nicht alle waren von der Produktionsqualität beeindruckt. User-Wertungen fielen hingegen besser aus; auf IMBD hat die Serie 8,1 von zehn möglichen Sternen, bei RottenTomatoes liegt der Userscore bei starken 89 Prozent.

Dennoch wurde schon vor Staffel vier klar gemacht, dass diese die Geschichte nun zu Ende erzählen wird. Amazon bereitet schließlich längst seinen nächsten Mega-Hit vor; vermutlich 2020 wird die Serien-Version zu «Der Herr der Ringe» starten. Zu diesem Projekt ist allerdings noch sehr wenig offiziell, erst recht nicht der Starttermin.

Lesen Sie zur Nazi-Serie außerdem: Was man zur dritten Staffel wissen sollte.
22.07.2019 07:00 Uhr Kurz-URL: qmde.de/110888
Manuel Weis

super
schade


Artikel teilen


Tags

Der Herr der Ringe The Man in the High Castle

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter