►   zur Desktop-Version   ►

«Promi Shopping Queen» weiter im Tief, «Pretty Woman» erfolgreich

Die Einschaltquoten von «Promi Shopping Queen» kommen bei VOX weiter auf keinen grünen Zweig. Die Tendenz zeigt sogar immer weiter nach unten. Der Klassiker «Pretty Woman» war bei RTL II dagegen ein voller Erfolg.

Die Promi-Version des Erfolgformats mit Guido Maria Kretschmer tut sich zurzeit in der Primetime am Sonntag sehr schwer. Im Juni landete keine einzige Ausgabe über dem Senderschnitt. Als bestes Ergebnis standen dabei ausbaufähige 6,2 Prozent Sehbeteiligung und 0,47 Millionen Zuschauer in der Zielgruppe zu Buche. In dieser Woche musste sich das Format unter dem Motto „Muster Mania“ mit nur mäßigen 4,9 Prozent und 0,40 Millionen Interessierten bei den 14- bis 49-Jährigen zufrieden geben.

Auch beim Gesamtpublikum blieb «Promi Shopping Queen» mit nur drei Prozent Marktanteil weiter schwach. Während in der ARD 9,20 Millionen Zuschauer das Finale der U21-EM verfolgten, blieben dem Promi-Format bei VOX nur 0,79 Millionen Zuseher ab drei Jahren. Erst das Magazin «Prominent!» wusste zu später Stunde wieder zu überzeugen. Mit 7,3 Prozent Marktanteil bei den Klassisch-Umworbenen hob man die Sehbeteiligung wieder leicht über den Senderschnitt. Insgesamt schalteten ab 23.20 Uhr noch beachtliche 0,72 Millionen Zuschauer ein, davon 0,34 Millionen aus der Zielgruppe.

RTL II stieß mit «Pretty Woman» dagegen schon ab 20.15 Uhr auf sehr ordentliche Resonanz. Der Klassiker von 1989 sicherte sich ausgezeichnete 7,1 Prozent Marktanteil in der werberelevanten Gruppe. Insgesamt 1,43 Millionen Zuschauer ließen sich die Liebesgeschichte nicht entgehen, davon stammten beachtliche 0,62 Millionen aus der jungen Zielgruppe. Im Anschluss nahm «Vier Hochzeiten und ein Todefall» das starke Lead-In allerdings nicht mehr mit. Das Drama überzeugte nur noch mit 0,46 Millionen Zuschauern und 3,5 Prozent beim Gesamtpublikum, während man bei den 14- bis 49-Jährigen mit 4,4 Prozent Marktanteil blass blieb.
© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
01.07.2019 09:18 Uhr Kurz-URL: qmde.de/110405
Niklas Spitz

super
schade


Artikel teilen


Tags

Promi Shopping Queen Prominent! Pretty Woman Vier Hochzeiten und ein Todefall

◄   zurück zur Startseite   ◄
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Werbung

Qtalk-Forum » zur Desktop-Version

Impressum  |  Datenschutz und Nutzungshinweis  |  Newsletter